Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Riga, Lettland: Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko

10_50
10_50
Geschrieben von Herausgeber

OTTAWA – Das Auswärtige Amt warnt Touristen, die nach Lettland reisen, sich vor Betrügern in den Bars der Hauptstadt Riga in Acht zu nehmen.

OTTAWA – Das Auswärtige Amt warnt Touristen, die nach Lettland reisen, sich vor Betrügern in den Bars der Hauptstadt Riga in Acht zu nehmen.

In einer Online-Reisewarnung heißt es, dass Touristen unter Druck gesetzt wurden, exorbitante Getränkepreise zu zahlen.

„Einige Touristen wurden angegriffen, bedroht oder gezwungen, Bargeld an Bankautomaten abzuheben, um die Rechnung zu bezahlen“, heißt es in dem Gutachten.

Die in Riga ansässige Zeitung Baltic Times berichtete kürzlich, dass die Betrügereien in den Bars und Restaurants der Stadt zunehmen. Allein Touristen aus Finnland seien um insgesamt mehr als 150,000 CAD betrogen worden, teilte die Polizei mit.

Ähnliche Warnungen und First-Person-Accounts findet man in Reiseforen.

Auf der TravBuddy-Website veröffentlichte ein männlicher Reisender einen Bericht über ein Treffen mit einer Frau in der Innenstadt von Riga: „Sie nahm mich mit in diesen Club und als ich drinnen war, wurde mir eine Rechnung über . . . 300 US-Dollar. Ich fragte, wozu es gut sei und der Typ sagte, damit ich morgen leben kann.“