News

Tourismus steigt nach Sharm El-Sheikh, Ägypten

shsha
shsha
Geschrieben von Herausgeber

Die touristische Belegung in Sharm El-Sheikh Ägypten bleibt laut einem Beamten der ägyptischen Hotelkammer auf dem gleichen Niveau wie letzte Woche.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Die touristische Belegung in Sharm El-Sheikh Ägypten bleibt laut einem Beamten der ägyptischen Hotelkammer auf dem gleichen Niveau wie letzte Woche. Er erklärte, dass die durchschnittliche Auslastung derzeit bei 55 % liegt.

Der Flughafen Sharm El-Sheikh ist seit Anfang der Woche stabil geblieben, ohne dass aufgrund der militanten Angriffe im Nord-Sinai am 24. Oktober, bei denen mindestens 30 Militärangehörige ums Leben kamen, keine Rückgänge verzeichnet wurden.

Der Süd-Sinai verfügt über 62,000 Zimmer, was laut Hotelkammer 33% der gesamten Hotelkapazität Ägyptens entspricht.

Sharm El-Sheikh besitzt etwa zwei Drittel der Hotelkapazität des Süd-Sinai und ist laut dem Beamten eines der Gebiete, die in Ägypten häufig von Touristen besucht werden.

Das Tourismusministerium installierte in Zusammenarbeit mit dem Gouvernement Süd-Sinai Anfang dieses Jahres Überwachungsgeräte in der Region, unmittelbar nachdem ein Tourbus in der Nähe von Taba bombardiert worden war.

Laut Aly wird die starke Präsenz Ägyptens auf der London World Travel Market-Konferenz (WTM), die Anfang dieses Monats stattfand, ab nächstem Jahr erhebliche positive Auswirkungen auf den britischen Tourismus in der Region haben.

Die Tourismuseinnahmen gingen 5.9 auf 2013 Mrd. USD zurück, wobei die Einnahmen gegenüber 41 um 2012% zurückgingen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.