Fluggesellschaften Luftfahrt News Wiederaufbau Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Aktuelle Nachrichten aus Uganda Verschiedene Neuigkeiten

Uganda Airlines bringt brandneuen A330neo auf den Markt

Uganda Airlines bringt brandneuen A330neo auf den Markt
Uganda Airlines
Geschrieben von Tony Ofungi - eTN Uganda

Die Ugander erhielten einen Blick auf den ersten der beiden Uganda Airlines A330neo Flugzeuge - der A330-800 - nach dem Branding in Nationalfarben aus dem Hof ​​gerollt werden. Dies wurde auf der Facebook-Seite von AirbusNeo330 veröffentlicht, was zu einer euphorischen Reaktion in den sozialen Medien führte.

In einem Tweet auf der offiziellen Seite der ugandischen Fluggesellschaften heißt es: "Bald wird General Wamala (Ugandas Arbeits- und Verkehrsminister) ein Team nach Frankreich führen, um das Vogelheim zu markieren." 

Vor der Sperrung und Schließung des internationalen Flughafens Entebbe aufgrund der COVID-19-Pandemie flog die Fluggesellschaft nach Nairobi, Mombasa, Daressalam und Mogadischu und hatte als Teil ihrer Regionalflüge die Flughäfen Harare, Kigali, Sansibar und Kilimanjaro geplant Ziele.

Uganda Airlines plant, den A330-800 zum Aufbau seiner Mittel- und Langstreckennetze zu nutzen. Das Flugzeug bietet Spitzentechnologie und effizienteren Betrieb. Dies ergänzt die bestehende Flotte von vier Bombardier CRJ 900 Atmosphere-Kabinenmodellen, die vor dem Start der Fluggesellschaft im April 2019 bestellt wurden. 

Cornwell Muleya, amtierender CEO von Uganda Airlines, sagte, dass sie hoffen, das Großraumflugzeug bis Dezember zu erhalten, eine leichte Verzögerung gegenüber dem früheren Plan vom Oktober 2020 - was den Start internationaler Flüge auf das nächste Jahr vorantreibt. Muleya sagte: "Wir streben an, dass wir das Flugzeug im letzten Quartal des Jahres mindestens bis Dezember erhalten, damit wir zu Beginn des neuen Jahres unseren Betrieb aufnehmen können."

Es bestand Unsicherheit darüber, ob die Befehle bestätigt werden würden, da die COVID-9-Pandemie die internationalen Reisen zum Stillstand gebracht hatte.

Maleya sagte jedoch in einer früheren Pressekonferenz vor dem einjährigen Jubiläum, die Fluggesellschaft werde ihre Pläne fortsetzen, sich auf dem afrikanischen Kontinent und darüber hinaus zu profilieren.

„Unsere Pläne sind noch nicht abgeschlossen und auf Kurs [mit dem, was] wir zu Beginn zugesagt haben - dass wir neben der Entwicklung der regionalen Netzwerke, von denen wir neun aufgebaut haben, noch einige weitere haben, um die achtzehn oder zwanzig zu erreichen, die wir benötigen Afrika. Wir sagten, wir werden das Netzwerk auf interkontinentale Ziele ausweiten. Wir wollen nach London, wir wollen nach Dubai, wir wollen mit den A330 nach Guangzhou. Zunächst möchten wir uns auch mit Westafrika und dem südlichen Afrika verbinden, wo diese Kapazität erforderlich ist. “

Ausgestattet mit der neuen Airspace by Airbus-Kabine bietet der A330neo Uganda Airlines und seinen Kunden eine Reihe von Vorteilen und bietet unübertroffene Effizienz in Kombination mit der modernsten Kabine.

Der A330neo wird von den Trent 7000-Triebwerken der neuesten Generation von Rolls-Royce angetrieben und verfügt über einen neuen Flügel mit größerer Spannweite und neue, vom A350 XWB inspirierte Sharklets. Die Kabine bietet den Komfort der neuen Luftraum-Annehmlichkeiten, darunter unter anderem hochmoderne Bordunterhaltung für Passagiere und Wi-Fi-Konnektivitätssysteme.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Tony Ofungi - eTN Uganda