Fluggesellschaften Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Japan Eilmeldungen News Verantwortlich Technologie Transportwesen Verschiedene Neuigkeiten

Alle Nippon Airways werden erste Fluggesellschaft für nachhaltigen Treibstoff in Asien

All Nippon Airways strebt an, die erste Fluggesellschaft für nachhaltigen Treibstoff in Asien zu werden
Alle Nippon Airways werden erste Fluggesellschaft für nachhaltigen Treibstoff in Asien
Geschrieben von Harry S. Johnson

Neste und All Nippon Airways (ANA)Japans größte 5-Sterne-Fluggesellschaft schließt ein SAF-Lieferabkommen (Sustainable Aviation Fuel) ab. Im Rahmen dieser bahnbrechenden Partnerschaft wird ANA die erste Fluggesellschaft sein, die SAF auf Flügen ab Japan einsetzt, und Nestes erste SAF-Lieferung an eine asiatische Fluggesellschaft darstellen. Die ersten Operationen werden ab Oktober 2020 beginnen, da ANA SAF-Flüge sowohl vom internationalen Flughafen Haneda als auch vom internationalen Flughafen Narita plant. Die Lieferung der SAF wurde durch die Zusammenarbeit und enge Koordination der Logistik zwischen Neste und dem japanischen Handelshaus Itochu Corporation ermöglicht.

"ANA ist stolz auf seine Führungsrolle und wurde als Branchenführer für Nachhaltigkeit anerkannt. Diese Vereinbarung mit Neste zeigt weiter unsere Fähigkeit, Passagiere zu bedienen und gleichzeitig unseren CO19-Fußabdruck zu verringern", sagte Yutaka Ito, Executive Vice President bei ANA, der die Beschaffung überwacht . „Während COVID-90 uns zu Anpassungen gezwungen hat, bleiben wir entschlossen, unsere Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Wir sind uns bewusst, dass die Erhaltung unserer Umwelt erfordert, dass die Menschheit zusammenarbeitet, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, und wir sind stolz darauf, unseren Beitrag zum Schutz unseres gemeinsamen Zuhauses zu leisten. Wir freuen uns auch darüber zu berichten, dass der in Tokio gelieferte Neste MY Sustainable Aviation Fuel gemäß dem ISCC Proof of Sustainability-Zertifikat im Laufe seines Lebenszyklus und in seiner sauberen Form im Vergleich zu fossilen Düsentreibstoffen eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen um ca. XNUMX% ermöglicht. “

„Wir sind uns der wichtigen Rolle bewusst, die SAF bei der kurz- und langfristigen Reduzierung der Treibhausgasemissionen der Luftfahrt spielen muss. Durch diese neue Zusammenarbeit ermöglichen wir erstmals die Lieferung von SAF in Asien. Es ist uns eine große Ehre, mit ANA zusammenzuarbeiten und sie bei der Erreichung ihrer ehrgeizigen Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen “, sagt Thorsten Lange, Executive Vice President für erneuerbare Luftfahrt bei Neste.

ANA und Neste planen, die Zusammenarbeit nach 2023 auf der Grundlage eines Mehrjahresvertrags zu erweitern. Neste verfügt derzeit über eine Jahreskapazität von 100,000 Tonnen nachhaltigem Flugkraftstoff. Mit der bevorstehenden Erweiterung der Raffinerie in Singapur und möglichen zusätzlichen Investitionen in die Rotterdamer Raffinerie wird Neste die Kapazität haben, bis 1.5 jährlich rund 2023 Millionen Tonnen SAF zu produzieren.

Neste MY Sustainable Aviation Fuel wird aus nachhaltigen, erneuerbaren Abfällen und Rückständen von Rohstoffen hergestellt. In der Regel kann es in seiner sauberen Form und über den gesamten Lebenszyklus hinweg bis zu 80% der Treibhausgasemissionen im Vergleich zu fossilen Düsentreibstoffen reduzieren. Der Treibstoff bietet eine sofortige Lösung zur Reduzierung der direkten Treibhausgasemissionen des Fliegens. Es kann als Drop-In-Treibstoff für vorhandene Flugzeugtriebwerke und Flughafeninfrastruktur verwendet werden, ohne dass zusätzliche Investitionen erforderlich sind. Vor der Verwendung wird Neste MY Sustainable Aviation Fuel mit fossilem Düsentreibstoff gemischt und anschließend nach den ASTM-Düsentreibstoffspezifikationen zertifiziert.

ANA hat zugesagt, die CO2050-Emissionen aus dem Flugbetrieb im Jahr 2 im Vergleich zu 50 um 2005% zu senken. Darüber hinaus wird ANA daran arbeiten, die CO2-Emissionen aller Nicht-Flugbetriebe durch die Umsetzung von Energiesparmaßnahmen zu eliminieren, beispielsweise durch den Ersatz älterer Geräte durch neue effiziente Lösungen in den relevanten Geschäftsbereichen. Obwohl der anhaltende COVID-19-Ausbruch die Luftfahrtindustrie erheblich beeinflusst hat, ist ANA bestrebt, seine bestehenden Umwelt-, Sozial- und Governance-Ziele (ESG) für 2050 beizubehalten. Die Bemühungen von ANA haben dazu beigetragen, dass ANA drei Mal in Folge in den Dow Jones Sustainability Index aufgenommen wurde Jahre. Durch die Zusammenarbeit mit Neste, das auch in den Dow Jones Sustainability Indices und der Global 100-Liste der nachhaltigsten Unternehmen der Welt enthalten ist, möchte ANA die Qualität des in seinen Flugzeugen verwendeten Treibstoffs verbessern und gleichzeitig seine Führungsposition als umweltfreundliche Fluggesellschaft festigen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.