Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Mexiko-Tourismus gedeiht inmitten der Wirtschaftskrise und der hohen Flugraten

cancun
cancun
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Laut der Caribbean Tourism Organization (CTO) und dem mexikanischen Tourismus tragen die Wirtschaftskrise und die hohen Preise für Flugtickets tatsächlich dazu bei, den Tourismus in Mexiko anzukurbeln.

Laut der Caribbean Tourism Organization (CTO) und dem mexikanischen Tourismus tragen die Wirtschaftskrise und die hohen Preise für Flugtickets tatsächlich dazu bei, den Tourismus in Mexiko anzukurbeln.

In den letzten sechs Monaten haben Mexikos Strand-Hotspots laut kürzlich veröffentlichten Zahlen von CTO andere traditionell beliebte karibische Gateways wie Bahamas und Bermudas übertroffen. „Mexiko und die Riviera der Maya sind führend in diesem Trend und ziehen Ausländer hauptsächlich aus den USA und Kanada an. Cancun, Mexikos wichtigstes Touristenziel, führt die Liste weiterhin mit einem Wachstum von 6 Prozent zwischen Januar und August 2008 an. “

CTO erklärte, dass aufgrund der Wirtschaftskrise in den Vereinigten Staaten, die sich wiederum auf die Weltwirtschaft ausgewirkt hat, die Menschen selektiver und vorsichtiger werden, wenn es darum geht, möglichst viele Informationen zu erhalten, bevor sie eine Entscheidung treffen. „Sie reisen immer noch, sind aber anspruchsvoller geworden. Sie suchen nach besten Qualitäts-, Service- und teureren Optionen “, sagte die Tourismusorganisation in einer Pressemitteilung.

Einer der größten Vorteile von Cancún sei die Konnektivität mit dem zweitgrößten Flughafen in Mexiko und dem Flughafen des Landes, der die meisten internationalen täglichen Flüge in Lateinamerika mit Verbindungen zu mehr als 180 Zielen weltweit empfängt.

Laut dem National Immigration Institute of Mexico kommen 41 Prozent aller ausländischen Touristen, die das Land besuchen, zum Flughafen Cancun, gefolgt von Mexiko-Stadt mit 27 Prozent. Dieser Trend gilt auch für Europa. Aufgrund des Wechselkurses von Dollar zu Euro tendieren immer mehr US-Reisende zu engeren und teureren Optionen, um ihren Urlaub mit Bedacht zu verbringen.

Quelle: www.Cancun.travel