Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Der türkische Tourismus wird Mitglied der weltweit führenden Tourismusorganisationen

Der türkische Tourismus wird Mitglied der weltweit führenden Tourismusorganisationen
Der türkische Tourismus wird Mitglied der weltweit führenden Tourismusorganisationen
Profilbild
Geschrieben von Harry S. Johnson

Agentur für Tourismusförderung und -entwicklung in der Türkei (TGA) Das Unternehmen, das für die Förderung und Entwicklung der Türkei als Tourismusmarke verantwortlich ist, hat seine Mitgliedschaft bei führenden Tourismusorganisationen der Welt wie UNWTO, ICCA, ECM und Medcruise initiiert.

Die erste Institution, bei der die TGA ihre Mitgliedschaft bekannt gab, war die Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO). Die TGA, die als „Mitgliedsmitglied“ der UNWTO, der Expertenorganisation der Vereinten Nationen zur Förderung eines verantwortungsvollen, nachhaltigen und allgemein zugänglichen Tourismus, anerkannt ist, kann von allen Informationsressourcen und Kooperationsmöglichkeiten der Organisation profitieren.

Eine weitere Mitgliedschaft bei TGA ist die ICCA (International Congress and Convention Association), eine der wichtigsten und größten Organisationen für Kongresse, Kongresse und den internationalen Tagungssektor der Welt. Die ICCA mit mehr als 1,000 Mitgliedern, die alle in 90 Ländern im Tagungs- und Kongresssektor tätig sind, ist eine der wichtigsten Strukturen in diesem Sektor. Sie ist auf dem globalen Kongressmarkt, im Geschäfts- und Informationsaustausch und im weit verbreiteten Kommunikationsnetz anerkannt .

TGA ist der European Tourism Cities Federation von ECM (European Cities Marketing) mit 110 Mitgliedern beigetreten, die 100 europäische Städte in 32 Ländern als Vorstandsmitglied vertreten, und wird die Türkei in dieser wichtigen Organisation vertreten, zu der Stadttourismusbüros mit Hauptsitz in Europa sowie Kongresse und Besucherbüros sind Mitglieder von.

Die letzte Institution, bei der TGA ihre Mitgliedschaft bekannt gab, ist MedCruise (Verband der Mittelmeer-Kreuzfahrthäfen). MedCruise wurde 1996 mit einem Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen 16 Häfen in sieben verschiedenen Ländern mit dem Ziel gegründet, die Kreuzfahrtindustrie im Mittelmeerraum und in den angrenzenden Meeren zu fördern. Heute vertritt MedCruise mehr als 140 Häfen und 34 private Mitgliedschaften in 21 Ländern in Afrika, Asien und Europa .

TGA-Vorstandsmitglied und Sprecher Erkan Yağcı machte folgende Aussagen zu den neuen Mitgliedschaften: „Unsere Mitgliedschaften bei der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO), der Internationalen Kongress- und Messevereinigung (ICCA), der Europäischen Föderation der Tourismusstädte (ECM) und der Mittelmeer-Kreuzfahrthafenvereinigung (MedCruise) ), die weltweit als die Top-Organisationen im Tourismussektor gelten, ist auch ein Zeichen für die internationale Akzeptanz der Arbeit von TGA. Die Mission von TGA ist es, den Tourismussektor der Türkei zu vertreten, zu führen und zu bedienen. Diese Mitgliedschaften werden uns auch Türen öffnen, um Ideen mit wichtigen Interessengruppen wie öffentlichen Institutionen, privaten Unternehmen und Universitäten in vielen Teilen der Welt auszutauschen und verschiedene gemeinsame Projekte durchzuführen. “

Mit den neuen Mitgliedschaften in Bezug auf UNWTO, ICCA, MedCruise und ECM; TGA wird mit den Verbänden zusammenarbeiten, um die Beziehungen zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor zu stärken und die Erholung des Tourismus von den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie voranzutreiben, mit dem gemeinsamen Ziel, die Erholung aufrechtzuerhalten und den Sektor widerstandsfähiger und nachhaltiger zu machen.