Internationale Flugschau in Bahrain 2016: Saudi-Arabische Generalbehörde für Zivilluftfahrt

Gacaca
Gacaca
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die saudische Generalbehörde für Zivilluftfahrt wird an der vierten Iteration der Bahrain International Airshow für 2016 teilnehmen, teilte die Behörde in einer Erklärung mit.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Die saudische Generalbehörde für Zivilluftfahrt wird an der vierten Iteration der Bahrain International Airshow für 2016 teilnehmen, teilte die Behörde in einer Erklärung mit.

Sulaiman Al-Hamdan, der Präsident der Behörde, wird seine Delegation zu der dreitägigen Flugshow leiten, die am 21. Januar auf der Al-Sukhair Air Base unter der Schirmherrschaft von Hamad Al Khalifa stattfinden soll.

Neben der Behörde wird die saudische Sektion alle saudischen Luftfahrtunternehmen umfassen.

Mit ihrer Teilnahme an dieser globalen Veranstaltung möchte die Behörde nach Wegen suchen, um die Zusammenarbeit und die strategischen Beziehungen zwischen den beiden Königreichen im Allgemeinen und ihren Luftverkehrssektoren im Besonderen zu verbessern und diese Beziehung zu stärken, um zur Entwicklung der saudischen Luftfahrtindustrie beizutragen und die globalen Aktivitäten der saudischen Fluggesellschaften verbessern.

Ziel ist es auch, seine strategischen Initiativen vorzustellen, um die Leistung des Zivilluftfahrtsektors des Königreichs zu verbessern und seine Gesamtrentabilität zu steigern.

Die Präsenz der Behörde auf der Messe bietet auch die Gelegenheit, regionale und globale Medien zu erreichen und Beziehungen zu ihnen aufzubauen und die wichtige Rolle der Luftfahrtindustrie in der Region und auf der ganzen Welt hervorzuheben. Die Präsenz der Behörde auf der Messe wird es ihr auch ermöglichen, die Beiträge der saudischen Zivilluftfahrtindustrie zur Volkswirtschaft hervorzuheben.

Aufgrund der starken Präsenz des Königreichs in der Luftfahrtszene der Region und der Tatsache, dass das Königreich der größte Luftfahrtmarkt im Nahen Osten und in Nordafrika ist, wird die Beteiligung der Behörde in Luftfahrtkreisen voraussichtlich auf großes Interesse stoßen.
Obwohl dies erst die vierte Wiederholung ist, ist die alle zwei Jahre stattfindende Bahrain International Airshow ein Muss für alle, die sich mit ziviler und militärischer Luftfahrt befassen. Es hat sich bei Flugbegeisterten und Messebesuchern als äußerst beliebt erwiesen. Rund 50,000 Besucher besuchten die letzte Messe im Jahr 2014, um zu sehen, was 130 Aussteller aus der zivilen und militärischen Luftfahrtbranche in 33 Ländern zu präsentieren hatten. Nach der Präsentation von 106 Flugzeugen wurden auf der Messe 2014 Geschäfte und Vereinbarungen im Wert von 2.8 Milliarden US-Dollar abgeschlossen.

Im Vergleich zur ersten Bahrain International Airshow im Jahr 2010 werden auf der diesjährigen Messe voraussichtlich 60% mehr Teilnehmer erwartet. Die Messe umfasst aufwendige Ausstellerabschnitte mit erstklassigen Spezifikationen sowie Hospitality- und Transportdienstleistungen. Um mittelständischen und kleinen Luftfahrtunternehmen die Teilnahme zu ermöglichen, wurde eine zusätzliche Halle mit einer Fläche von 4,500 Quadratmetern hinzugefügt. Der gesamte verfügbare Platz wurde bereits verkauft, und es ist geplant, den Ausstellungsbereich in Zukunft noch weiter zu erweitern, um den wachsenden Anforderungen zur Teilnahme gerecht zu werden.

Drucken Freundlich, PDF & Email
Keine Tags für diesen Beitrag.

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.