News

25 Millionen US-Dollar für Sicherheits-Upgrades der US-amerikanischen Eisenbahninfrastruktur verfügbar

0a1_5090
0a1_5090
Geschrieben von Herausgeber

WASHINGTON, DC – Die Federal Railroad Administration (FRA) des US-Verkehrsministeriums (DOT) gab heute bekannt, dass sie Anträge von lokalen Regierungen, Bundesstaaten und Eisenbahnen entgegennimmt

Drucken Freundlich, PDF & Email

WASHINGTON, DC – Die Federal Railroad Administration (FRA) des US-Verkehrsministeriums (DOT) gab heute bekannt, dass sie Anträge von lokalen Regierungen, Bundesstaaten und Eisenbahnen auf wettbewerbsfähige Zuschüsse in Höhe von 25 Millionen US-Dollar zur Erhöhung der Eisenbahnsicherheit annimmt.

Antragsteller können Mittel für Sicherheitsverbesserungen der Eisenbahninfrastruktur beantragen, einschließlich Bahnübergängen, Gleisen, Tunneln, Brücken, Bahnhöfen und anderen Bereichen. Die Mittel werden aus dem Gesetz über konsolidierte Mittel von 2016 bereitgestellt, das DOT finanziert.


„Mit zunehmender Bevölkerung des Landes wird die Schiene eine größere Rolle beim Transport von mehr Menschen und mehr Gütern spielen. Um dies sicher zu tun, müssen wir in unsere Bahninfrastruktur investieren“, sagte US-Verkehrsminister Anthony Foxx. „Diese Mittel werden dazu beitragen, einige der Verbesserungen anzugehen, die für einen sicheren, zuverlässigen und effizienten Eisenbahnbetrieb unerlässlich sind, und ich ermutige Anträge, die mit diesen begrenzten Mitteln den größtmöglichen Nutzen erzielen.“

Die FRA nimmt Bewerbungen bis zum 5. Juni 14, 2016:XNUMX Uhr EDT, entgegen.

„Um täglich Tonnen von Fracht und Millionen von Passagieren in diesem Land sicher zu befördern, müssen wir kontinuierlich in die Sicherheit investieren. Diese Dollars werden uns helfen, diesem Ziel näher zu kommen“, sagte Sarah E. Feinberg, Administratorin der FRA. "Wir hoffen, Anträge zu erhalten, mit denen diese begrenzten Mittel so weit wie möglich ausgeschöpft werden können."

Das Grant-Programm zur Verbesserung der Eisenbahnsicherheitsinfrastruktur kann Sicherheitsverbesserungen der Eisenbahninfrastruktur finanzieren, aber der Schwerpunkt eines Projekts muss auf Sicherheitsverbesserungen liegen. Dies umfasst den Erwerb, die Verbesserung oder die Sanierung von intermodalen Einrichtungen; Verbesserungen an Gleisen, Brücken und Tunneln; Aufrüstungen von Bahnübergängen; und die Trennung von Bahnübergängen und Straßen.

Die FRA beantragte im Rahmen des Haushaltsvorschlags des Präsidenten für das Geschäftsjahr 2.3 insgesamt 2017 Milliarden US-Dollar für Sicherheitsverbesserungen der Eisenbahninfrastruktur.

Dazu gehören 520 Millionen US-Dollar für wettbewerbsfähige lokale Eisenbahnanlagen und Zuschüsse für Sicherheitsprojekte sowie 1.8 Milliarden US-Dollar für wettbewerbsfähige Eisenbahninfrastruktur und Zuschüsse für die Einhaltung des Americans with Disabilities Act (ADA).

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.