Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Das israelische Tourismusministerium entsendet eine Delegation zur National Religious Broadcasters Convention

NEW YORK, NY - Das israelische Tourismusministerium gab bekannt, dass es am 2009. Februar eine Sonderdelegation zum Kongress der National Religious Broadcasters (NRB) 8 in Nashville, Tennessee, entsenden wird.

NEW YORK, NY - Das israelische Tourismusministerium gab bekannt, dass es am 2009. Februar eine Sonderdelegation zum Kongress der National Religious Broadcasters (NRB) 8 in Nashville, Tennessee, entsenden wird.

Zu den Delegierten gehören Shaul Zemach, Generaldirektor des Tourismusministeriums in Jerusalem; Arie Sommer, nord- und südamerikanischer Tourismuskommissar mit Sitz in New York City; Orren Drori, stellvertretender Generaldirektor des Tourismusministeriums in Jerusalem; und andere.

Die Delegation wird am Sonntag, dem 2009. Februar, um 3 Uhr im NRB 30 in Raum D der Gouverneurskammern des Gaylord Opryland Resort and Convention Center eine Pressekonferenz abhalten. Vertreter werden Fragen im Zusammenhang mit Israels rekordverdächtigen Tourismuszahlen in den letzten zwei Jahren sowie der anhaltenden Unterstützung und Solidarität der nordamerikanischen Christen diskutieren und beantworten.

"Wir schätzen und schätzen die Treue, die uns unsere christlichen Freunde im Laufe der Jahre gezeigt haben, insbesondere bei ihren vielen Besuchen in Israel", sagte Zemach. "Wir fühlen uns erneut geehrt, auch in diesem Jahr ein Teil von NRB zu sein und die Gelegenheit zu haben, unseren Dank für diese unerschütterliche Unterstützung auszudrücken."

Da Israel 2008 rekordverdächtige Zahlen für Touristen aus den USA aufgestellt hat, erwartet das Tourismusministerium, dass die starke Dynamik seiner aktuellen Werbekampagne „Israel besuchen - Sie werden nie mehr derselbe sein“ 2009 weiterhin eine Rekordrekordreaktion der Christen hervorbringen wird .

Die Kampagne konzentriert sich darauf, christliche Führer in Kirchen, Ministerien und Medien zu erreichen, und wird weiterhin strategisch geplante Marketinginstrumente einsetzen, darunter eine Vielzahl von Print-, Rundfunk-, webbasierten und interaktiven Medien.