Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Archäologische Schätze in Madain Saleh

sctapic_0
sctapic_0
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Eine saudi-französische archäologische Expedition entdeckte in Madain Saleh (Al-Hijr) eine große Anzahl antiker Töpferwaren sowie Holz- und Metallwerkzeuge, die mehr als 2000 Jahre alt sind.

Eine saudi-französische archäologische Expedition entdeckte in Madain Saleh (Al-Hijr) eine große Anzahl antiker Töpferwaren sowie Holz- und Metallwerkzeuge, die mehr als 2000 Jahre alt sind. Das Team entdeckte auch eine Reihe von architektonischen Einheiten, die Merkmale aufweisen, die darauf hinweisen, dass der Bereich als Servicebereich genutzt wurde. Professor Ali Al-Ghaban, Vizepräsident für Archäologie und Museen, erklärte, dass dies die zweite Ausgrabungssaison in Madae'n Saleh ist, die unter das Programm der wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit internationalen Expeditionen auf dem Gebiet der archäologischen Vermessung und Ausgrabung fällt Archäologie- und Museumssektor in SCTA und das Nationale Französische Forschungszentrum CNRC.

Professor Ghaban erklärte, dass das Ausgrabungsteam unter anderem 11 Spezialisten für Archäologie, Geophysik, Inschriften, Geologie, Anthropologie, GIS und Restaurierungsarbeiten umfasst. In der ersten Saison (2008) entdeckte das Team eine Reihe von architektonischen Einheiten im Wohngebiet Al-Diwan und im Berg Ethlib. Derzeit werden Restaurierungsarbeiten durchgeführt, um die architektonischen Einheiten mit natürlichen Materialien zu restaurieren, um die Art der Ergebnisse nicht zu beeinträchtigen. Eine spezielle elektronische Software wird verwendet, um die Ausgrabungs- und Restaurierungsarbeiten des Teams zu dokumentieren.

Die UNESCO kündigte im Juli 2008 die Aufnahme von Madain Saleh in die Liste des Weltkulturerbes an. Es ist die erste Stätte des Königreichs Saudi-Arabien, die in die Liste der UNESCO aufgenommen wurde.