NÄCHSTE LIVE-SITZUNG 01. DEZ 1.00:06.00 EST | 1000 Uhr Großbritannien | XNUMX:XNUMX Uhr Vereinigte Arabische Emirate
COVID 19 Omicron und Tourismus 

Mitmachen  auf Zoom klicken Sie hier

Verbände Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Bulgarien Eilmeldungen Geschäftsreise Kultur Gastgewerbe Indien Eilmeldungen Branchen-News treffen News Aktuelle Nachrichten aus Nordmazedonien Menschen Serbien Eilmeldungen Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Weine & Spirituosen

Der Balkan zielt auf einen wachsenden indischen Outbound-Markt ab

0a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a-5
0a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a-5
Geschrieben von Anil Mathur - eTN Indien

Der Balkan ist die jüngste europäische Region, die auf den wachsenden indischen Outbound-Markt ausgerichtet ist.

Bulgarien, Serbien und Mazedonien mit jeweils eigenen Attraktionen haben in Indien eine Kampagne gestartet, um die indischen Agenten und Reisenden stärker zu sensibilisieren.

Bayko Baykov, General Manager, und Stefan Kirov, Senior Manager von Bohemia DMC, sagten am 16. August in Delhi, dass die Region mehrere allgemein und spezifisch interessante Attraktionen mit gut gestalteten Touren hat.

Kirov betonte, dass der Kostenfaktor sehr wichtig sei, da die Reisekosten sowie die Einkäufe und Weine in Bulgarien und anderen Zielen auf dem Balkan viel billiger seien als in den meisten Teilen Europas. Dies sollte ein großer Anreiz für indische Reisende sein.

Spa, Skifahren, Freilichtmuseen, Casinos und andere Attraktionen sowie die Parfümindustrie und Weine sind in den Balkanländern viel billiger.

Auch der Wintertourismus in Bulgarien hat gute Aussichten.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Anil Mathur - eTN Indien