24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Afrikanische Tourismusbehörde Verbände Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Kultur Regierungsnachrichten Gastgewerbe Branchen-News treffen News Nigeria Eilmeldungen Menschen Tourismus Reiseziel-Update Reisegeheimnisse Travel Wire-News Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Der Afrika-Tourismus-Tag wird diesen Monat gefeiert

Der Afrika-Tourismus-Tag wird diesen Monat gefeiert
Der Afrika-Tourismus-Tag wird diesen Monat gefeiert

In Anerkennung der Position des afrikanischen Kontinents auf der Welttourismuskarte wird der Afrikanische Tourismus-Tag in diesem Monat zum ersten Mal gefeiert, um die Förderung und Vermarktung von reichen Touristenattraktionen, Sehenswürdigkeiten und touristischen Dienstleistungen voranzutreiben, die in verschiedenen Ländern des Kontinents verfügbar und angeboten werden .

Geplant und organisiert von Desigo Tourism Development und Facility Management Company Limited in Zusammenarbeit mit Afrikanisches Tourismusamt (ATB)Der Africa Tourism Day (ATD) steht unter dem Motto „Pandemie zum Wohlstand für die Nachwelt“.

Der Afrika-Tourismus-Tag 2020 wird in Nigeria, Afrikas größter Volkswirtschaft und der bevölkerungsmäßig größten schwarzen Nation der Welt, veranstaltet. Anschließend wird die Veranstaltung jedes Jahr zwischen den Ländern Afrikas gewechselt, so die Organisatoren.

Der Afrikanische Tourismus-Tag zielt darauf ab, die reichen und vielfältigen kulturellen und natürlichen Begabungen Afrikas zu feiern und gleichzeitig ein Bewusstsein für Themen zu schaffen, die die Entwicklung, den Fortschritt, die Integration und das Wachstum der Tourismusbranche behindern könnten, sowie Lösungen und Marschallpläne zu formulieren und auszutauschen, um den Tourismus zu überspringen Industrie in Afrika.

Die Veranstaltung soll sich auch nach innen auf den afrikanischen Tourismussektor konzentrieren, die Bedeutung des Tourismus auf dem Kontinent hervorheben und ein Bewusstsein schaffen, das dem Welttourismustag ähnelt, der auf globaler Ebene gefeiert wird.

Afrika hat keinen solchen Tag auf dem Kontinent, um den Tourismus zu feiern und zu fokussieren, der einer seiner wichtigsten Wirtschaftszweige ist, so die Veranstalter.

Anlässlich des Africa Tourism Day nehmen jährlich 55 afrikanische Länder teil, die jährlich von einem anderen afrikanischen Land veranstaltet werden, das im vergangenen Jahr auf rollender Basis auf dem gesamten afrikanischen Kontinent den Zuschlag erhalten hat.

Die Organisatoren sagten, dass der Tag mit einer Mischung aus hochrangigen Engagements, Reden, Webinaren, Führungen, Gipfeln, Veranstaltungen, Karnevalen und einer Reihe von Festivals markiert und gefeiert wird.

Weitere für die Veranstaltung geplante Aktivitäten sind unter anderem Wettbewerbe, Roadshows, Musikkonzerte, Konferenzen, Investitionsforen, Fachausstellungen und Goodwill-Botschaften.

Die Organisatoren der Veranstaltung gaben an, dass sie den Afrika-Tourismus-Tag im Lichte des Welttourismus-Tages (WTD) sehen, der von Ignatius Amaduwa Atigbi, einem Nigerianer, initiiert wurde und seit 1980 jedes Jahr von der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen abgehalten und gefördert wird .

„Nach dem Welttourismus-Tag, der jährlich am 27. September gefeiert wird, ist es Zeit für Afrika, seine Verwandten auf der ganzen Welt zusammenzubringen, um seine vielfältigen Künste, Kulturen, Traditionen, verschiedenen Wildtiere und natürlichen Ökosysteme zu feiern. vielfältige jugendliche Talente und über eine Milliarde Menschen mit ihren einzigartigen kreativen Energien “, so die Organisatoren.

Afrika muss seine touristischen Stiftungen feiern und gleichzeitig Pläne zusammenstellen und Lösungen anbieten, um die Erholung, Stabilität und Nachhaltigkeit des Tourismussektors, der von der COVID 19-Pandemie schwer betroffen war, schnell zu verfolgen, stellten die Organisatoren fest.

Die Veranstaltung zum Africa Tourism Day findet in Zusammenarbeit mit Afrikas führender Organisation für Tourismusentwicklung und -marketing, dem African Tourism Board, statt. Ziel des Afrika-Tourismus-Tages ist es, sich nach innen auf den afrikanischen Tourismussektor zu konzentrieren.

Während die Welt am Welttourismus-Tag (WTD) die Bedeutung des Tourismus auf globaler Ebene feiert und hervorhebt, hat Afrika keinen solchen Tag für den Tourismus, der zweifellos einer seiner wichtigsten Wirtschaftszweige ist.

Wichtige Organisationen wie das African Tourism Board (ATB), Botschaften und Behörden des öffentlichen Sektors werden für Partnerschaften bei der Organisation und Teilnahme an der Veranstaltung ermittelt.

Das African Tourism Board, die UNWTO-Kommission für Afrika, die Afrikanische Union, der Verband der Tourismusverbände Nigerias (FTAN) und die Tourismusministerien in ganz Afrika gehören zu den wichtigsten Partnern und Interessengruppen der Veranstaltung.

Eine Gruppe privater Partner und Fachleute wird den Think Tank für die Organisation und Zukunft dieser jährlichen Veranstaltung bilden.

Die Ausgabe 2020 ist eine Pilotausgabe zum Start und zur Einführung des Afrikanischen Tourismus-Tages sowie zur Vorbereitung auf eine große Feier im Jahr 2021 und danach.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Apolinari Tairo - eTN Tansania