NÄCHSTE LIVE-SITZUNG 01. DEZ 1.00:06.00 EST | 1000 Uhr Großbritannien | XNUMX:XNUMX Uhr Vereinigte Arabische Emirate
COVID 19 Omicron und Tourismus 

Mitmachen  auf Zoom klicken Sie hier

Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Dänemark Eilmeldungen Lettland Eilmeldungen Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Aktuelle Nachrichten aus den USA

Primera Air verzeichnet beim Eintritt in den US-Markt weiterhin ein schnelles Wachstum

0a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1
0a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1a1
Geschrieben von Chefredakteur

Primera Air gab heute bekannt, dass das Unternehmen in den ersten acht Monaten des Jahres 2017 seinen Gesamtgewinn um 16.3% und seinen Umsatz pro verfügbarem Sitzplatz um 12.1% gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesteigert hat. Primera Air zeigte auch eine überzeugende Leistung in Bezug auf den Nebenumsatz, der um 3.11% gestiegen ist und für 9.36 ein Einkommen von 2017 Millionen Euro erreichte.

Die Einführung von drei Tarifklassen auf europäischen Flügen, die Entwicklung der am meisten nachgefragten Strecken und die Beseitigung unrentabler Flüge waren die wichtigsten Faktoren, die es Primera Air ermöglichten, in diesem Jahr Rekordergebnisse zu erzielen. Unter Berücksichtigung der herausragenden Leistung der Fluggesellschaft revolutioniert Primera Air weiterhin die Transatlantikflüge von Europa nach USA.

In den ersten acht Monaten dieses Jahres ist die Zahl der von Primera Air beförderten Passagiere im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um über 23% gestiegen. Unternehmensprognosen zufolge wird die Zahl der von der Fluggesellschaft beförderten Passagiere bis Ende 2017 eine Million überschreiten.

Primera Air wird ab April 2018 von seinen neuen europäischen Stützpunkten in London, Paris und Birmingham nach New York und Boston fliegen. Im Frühjahr 2018 wird Primera Air auch Flüge von Riga zu seinem beliebtesten Urlaubsziel - der Stadt Malaga in - aufnehmen Costa del Sol Region in Spanien.

„Wir sind stolz darauf, die hervorragende finanzielle Leistung unserer Fluggesellschaft und die Zunahme der Anzahl der Passagiere, die wir bisher befördert haben, im Jahr 2017 bekannt zu geben. Dies bedeutet insbesondere, dass alle unsere 2016 gestarteten Initiativen hervorragende Ergebnisse liefern. Wir haben unser Produkt verbessert, indem wir drei Tarifklassen auf europäischen Flügen eingeführt, unrentable Strecken geschlossen und uns auf diejenigen mit höherer Nachfrage konzentriert haben. Wir haben den Betrieb optimiert, um unseren Auslastungsfaktor zu erhöhen, und erzielen jetzt erstaunliche Ergebnisse. Der durchschnittliche jährliche Auslastungsfaktor eines Primera Air-Flugs hat 87% erreicht “, sagte Anastasija Višņakova, Vice President und Chief Commercial Officer von Primera Air.

Primera Air ist ein Linienflugunternehmen, das Flüge zu mehr als 70 Flughäfen in Europa durchführt. Primera Air hat seinen Sitz in Dänemark und Lettland und gehört zur Primera Travel Group, die Reisebüros und Reiseveranstalter in Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland, Island und Estland betreibt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov