Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Zypern Eilmeldungen Gastgewerbe News Wiederaufbau Verantwortlich Russland Eilmeldungen Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Reisegeheimnisse Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Aeroflot nimmt Zypernflüge wieder auf, aber russische Touristen sind immer noch nicht willkommen

Aeroflot nimmt Zypernflüge wieder auf, aber russische Touristen sind immer noch nicht willkommen
Aeroflot nimmt Zypernflüge wieder auf, aber russische Touristen sind immer noch nicht willkommen
Geschrieben von Harry S. Johnson

Russische Nationalflagge Aeroflot kündigte an, die wöchentlichen Flüge zwischen der Russischen Föderation und Zypern ab dem 22. November 2020 wieder aufzunehmen.

Aeroflot wird sonntags von Moskau, Russland, nach Larnaca, Zypern und zurück fliegen, bestätigte die russische Botschaft in Nikosia.

„Laut Aeroflot ist geplant, ab dem 22. November die Passagier- und Frachtflüge auf der Strecke Moskau (Sheremetyevo) - Larnaca - Moskau (Sheremetyevo) wieder aufzunehmen. Der Flug SU2072 startet um 09:50 Uhr in Moskau und der Rückflug SU2073 um 13:50 Uhr in Larnaca. Die Flüge werden sonntags durchgeführt, der Ticketverkauf ist auf der offiziellen Website der Fluggesellschaft geöffnet “, sagte die diplomatische Vertretung.

Die Botschaft stellte außerdem fest, dass russische Touristen Zypern nicht unmittelbar nach der Wiederaufnahme der Flüge in die Republik besuchen können.

„Aufgrund der epidemiologischen Situation bleiben die Regeln für Reisen von Russland nach Zypern gleich: Nur Bürger Zyperns, Familienmitglieder, Personen mit Aufenthaltserlaubnis und Diplomaten können in die Republik fliegen. Touristen sind noch nicht in dieser Kategorie enthalten. „

Die Botschaft wies darauf hin, dass beim Überqueren der Grenze ein gültiges Zertifikat für das Bestehen eines PCR-Tests auf Coronavirus erforderlich ist. "Der Test muss innerhalb von 72 Stunden vor der Ankunft in Zypern durchgeführt werden", fügte die diplomatische Mission hinzu.

Zypern verhängte am 21. März ein Flugverbot für die Flughäfen Larnaca und Paphos, als die neue COVID-19-Pandemie ausbrach. Der Inselstaat begann ab dem 9. Juni allmählich, die Luftkommunikation mit der Außenwelt wieder aufzunehmen. Danach wurden jedoch nur noch Exportpassagierflüge nach Russland und von Russland nach Zypern durchgeführt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.