Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Aeromexico erweitert New Orleans um Service

0c_138
0c_138
Geschrieben von Herausgeber

New Orleans - AeroMexico kehrt zum ersten Mal seit dem Hurrikan Katrina wieder nach New Orleans zurück.

New Orleans - AeroMexico kehrt zum ersten Mal seit dem Hurrikan Katrina wieder nach New Orleans zurück.

Ab dem 6. Juli bietet die Fluggesellschaft von Montag bis Samstag einen Direktflug ohne Zwischenlandung nach Mexiko-Stadt an, der weiter nach San Pedro Sula in Honduras führt. AeroMexico wird für den zweistündigen Flug nach Mexiko-Stadt Regionaljets mit 50 Sitzplätzen einsetzen.

Während einer Pressekonferenz letzte Woche sagte Bürgermeister Ray Nagin, der Flug werde sowohl den Tourismus als auch die Wirtschaft ankurbeln und den Anwohnern der Region, die familiäre Beziehungen zu Mexiko und Honduras haben, das Reisen erleichtern.

Der Flug wurde nach etwa einem Jahr Verhandlungen mit AeroMexico eingerichtet. Frank Galan, Vice President des Unternehmens, sagte, dass die Flüge durchschnittlich 33 Passagiere umfassen müssen, um erfolgreich zu sein.

Galan sagte, dass die Fluggesellschaft und die Stadt derzeit über einen weiteren Direktflug sprechen, der Flüge nach Cancun, Mexiko, anbieten würde.

Nagin sagte, die Stadt habe mit der Fluggesellschaft eine Risikoteilungsvereinbarung geschlossen, die auf der Anzahl der Passagiere basiert. Die Stadt könnte bis zu 250,000 US-Dollar verlieren, wenn der Flug fehlschlägt. Das Ochsner-Gesundheitssystem leistete auch einen „finanziellen Beitrag“ zur Einrichtung des Fluges, sagte der Bürgermeister.

Jährlich kommen rund 4,000 internationale Patienten und Ärzte zu Ochsner, hauptsächlich aus Honduras, Nicaragua und Venezuela, sagte Dr. Ana Hands, die Direktorin des Systems für internationale Gesundheitsdienste.

Vor dem Hurrikan Katrina war der Flugdienst von Louis Armstrong New Orleans International über TACA Airlines nach Honduras und über Air Canada nach Toronto verfügbar.