Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Investments News Senegal Eilmeldungen Technologie Tourismus Transportwesen

Air Sénégal bestätigt die Bestellung von zwei Airbus A330neo-Flugzeugen

0a1a1a1a1a1a1a1a-4
0a1a1a1a1a1a1a1a-4
Geschrieben von Chefredakteur

Airbus A330neo-Flugzeuge werden zur Entwicklung des Mittel- und Langstreckennetzes von Air Sénégal beitragen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Air Sénégal, die nationale Fluggesellschaft von Sénégal, hat einen Festauftrag für zwei A330neo-Flugzeuge unterzeichnet, die neue überarbeitete Version des meistverkauften A330-Großraumflugzeugs. Die Anordnung folgt aus dem im November auf der Dubai Airshow unterzeichneten Memorandum of Understanding.

Das Abkommen wurde in Dakar von Philippe Bohn, CEO von Air Sénégal, und Fouad Attar, Leiter des Verkehrsflugzeugs Airbus Africa Middle East, in Anwesenheit des Präsidenten der Französischen Republik, Emmanuel Macron, bei einem Staatsbesuch im Senegal und Macky Sall unterzeichnet. Präsident der Republik Senegal.

„Diese A330neo-Flugzeuge werden zur Entwicklung unseres Mittel- und Langstrecken-Netzwerks beitragen. Für uns ist es wichtig, unsere kommerziellen Aktivitäten mit Flugzeugen zu beginnen, die sowohl zuverlässig als auch wirtschaftlich sind und unseren Passagieren unvergleichlichen Komfort bieten. Dieser Auftrag zeigt unsere Ambitionen für diese neue Fluggesellschaft “, erklärte Philippe Bohn, CEO von Air Sénégal.

„Wir freuen uns, Air Senegal als neuen Kunden zu zählen. Mit diesen A330neos kann Air Senegal von einer unschlagbaren Wirtschaftlichkeit profitieren und seinen Passagieren ein hervorragendes Maß an Komfort und Reiseerfahrung auf seinem Markt bieten. “ sagte Fouad Attar, Leiter des Verkehrsflugzeugs Airbus Africa Middle East.

Der im Juli 2014 eingeführte A330neo ist die neueste Generation in der Airbus-Großraumfamilie. Es baut auf der nachgewiesenen Wirtschaftlichkeit, Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit der A330-Familie auf und reduziert den Kraftstoffverbrauch um etwa 25 Prozent pro Sitzplatz. Der A330neo wird von den Trent 7000-Triebwerken der neuesten Generation von Rolls-Royce angetrieben und verfügt über einen neuen Flügel mit größerer Spannweite und Sharklet-Flügelspitzen. Die Kabine bietet auch den Komfort der neuen Annehmlichkeiten des „Luftraums“.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov