24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kultur Deutschland Eilmeldungen Regierungsnachrichten Gastgewerbe Investments Branchen-News treffen Meetings News Verantwortlich Tourismus Reiseziel-Update Aktuelle Nachrichten aus Sambia

Tourismusentwicklung mit Strategie: Sambia konzentriert sich auf nachhaltige Wildreservate

0a1a1-18
0a1a1-18
Geschrieben von Chefredakteur

Das zentralafrikanische Land Sambia hat bisher hauptsächlich von Landwirtschaft und Bergbau, insbesondere der Kupferproduktion, überlebt. Jetzt möchte es jedoch seine Wirtschaft diversifizieren - und der Tourismus spielt eine zentrale Rolle.

„Die Entwicklung des Tourismussektors ist Teil der Strategie zur Diversifizierung unserer Wirtschaft“, erklärte der Tourismusminister des Landes, Charles R. Banda, am Mittwoch auf der ITB Berlin. Aus diesem Grund zieht Sambia, der diesjährige Convention & Culture Partner der ITB Berlin, nicht nur Besucher, sondern auch Investoren an.

"Die Welt ist herzlich eingeladen, Sambia zu besuchen - und auch mit Investitionen zu unserer Produktentwicklung beizutragen", erklärte Banda. Nachhaltigkeit und Umweltschutz spielen eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung der Tourismusinfrastruktur. "Wenn wir unsere Natur nicht bewahren, verlieren wir alles und haben nichts mehr, was wir zeigen können", versicherte Banda.

Und das Land hat wirklich einiges zu zeigen: Die legendären Victoriafälle befinden sich hauptsächlich in Sambia, die berühmten Big 5 - der Traum eines jeden Safari-Besuchers - befinden sich alle in Sambia und Sambias berühmtestes Wildreservat, das South Luangwa Der Nationalpark wurde kürzlich von der UNWTO sogar zum weltweit ersten nachhaltig bewirtschafteten Naturschutzgebiet erklärt.

"Wenn Sie Sambia nicht kennen", sagte Banda zuversichtlich, "kennen Sie Afrika nicht."

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov