24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Verbände Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kultur Regierungsnachrichten Griechenland Eilmeldungen News Aktuelle Nachrichten aus Nordmazedonien Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Gerade angesagt

"Geste des guten Willens" nach Griechenland: Mazedonien benennt den Flughafen Alexander der Große um

0a1a-10
0a1a-10
Geschrieben von Chefredakteur

Mazedonien hat seinen internationalen Flughafen, früher Alexander der Große genannt, in einer Geste des guten Willens gegenüber dem benachbarten Griechenland umbenannt.

Das türkische Konsortium TAV, das den Flughafen betreibt, entfernte im Februar die drei Meter langen Buchstaben, die den Namen des alten Kriegerkönigs buchstabierten, und ersetzte sie am Dienstag durch die Worte "Skopje International Airport".

Griechenland und Mazedonien streiten sich seit Jahrzehnten um den Namen der ehemaligen jugoslawischen Republik.

Athen sagt, es impliziert territoriale Ansprüche auf seine eigene gleichnamige nördliche Provinz.

Mazedoniens frühere konservative Regierung errichtete eine Reihe von Denkmälern für Alexander und benannte seine Hauptstraße und seinen Flughafen nach ihm, was Griechenland wütend machte und es als Usurpation seiner eigenen alten Geschichte ansah.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov