NÄCHSTE LIVE-SITZUNG 01. DEZ 1.00:06.00 EST | 1000 Uhr Großbritannien | XNUMX:XNUMX Uhr Vereinigte Arabische Emirate
COVID 19 Omicron und Tourismus 

Mitmachen  auf Zoom klicken Sie hier

Fluggesellschaften Flughafen Reise-Nachrichten brechen Finnland Eilmeldungen Investments Norwegen Eilmeldungen Schweden Eilmeldungen Technologie Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News

IATA-Transparenz bei Zahlungen jetzt auf den Märkten in Finnland, Norwegen und Schweden

0a1a-47
0a1a-47
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die International Air Transport Association (IATA) gab bekannt, dass Transparenz im Zahlungsverkehr (TIP) auf den Märkten in Finnland, Norwegen und Schweden eingeführt wurde. TIP, das in Zusammenarbeit mit NewGen ISS eingeführt wird, ist eine Brancheninitiative, die darauf abzielt, Fluggesellschaften mehr Transparenz und Kontrolle bei der Erfassung ihrer im Reisebürokanal erzielten Verkäufe zu bieten. Gleichzeitig können Reisebüros neue Zahlungsarten für die Überweisung von Kundengeldern nutzen.

„Die derzeitige Landschaft für Zahlungsdienste hat sich dramatisch verändert, und es entstehen neue Akteure und Zahlungslösungen, die Reisebüros mehr Möglichkeiten bieten, Kundengelder an Fluggesellschaften zu überweisen. Bisher hatten die Fluggesellschaften jedoch keinen Einblick in diese neueren Zahlungsmethoden. TIP wird dieses Problem angehen und neue Möglichkeiten für Fluggesellschaften und Reisebüros schaffen “, sagte Aleks Popovich, Senior Vice President Financial and Distribution Services der IATA.

TIP verbietet keine Form der Überweisung, aber Reisebüros können nur die Formulare verwenden, denen eine Fluggesellschaft zuvor zugestimmt hat. Wenn eine Fluggesellschaft zustimmt, erlaubt TIP Reisebüros ausdrücklich, ihre eigenen Kreditkarten zu verwenden. Die IATA hat eng mit den wichtigsten Interessengruppen der Branche zusammengearbeitet, um TIP zu entwickeln, um sicherzustellen, dass Folgendes bereitgestellt wird:

  • Erhöhte Transparenz und Kontrolle für jeden Spieler
  • Ein effizienter Rahmen und Tools, die es Agenten und Fluggesellschaften ermöglichen, sich bilateral auf die Verwendung alternativer Überweisungsmethoden wie der eigenen Kreditkarten des Agenten und der virtuellen Kontonummern (VANs) des Agenten für die direkte Überweisung des Billing and Settlement Plan (BSP) der Agentur an die Fluggesellschaften zu einigen. Der Umsatz
  • Ein Abwicklungsrahmen, der besser an die regulatorischen und Marktbedingungen angepasst ist.

Im Rahmen von TIP werden sich Anbieter alternativer Überweisungsmethoden, die an direkten Überweisungen von Agenturen an Fluggesellschaften mit BSP-Verkäufen teilnehmen möchten, bei der IATA anmelden und relevante Informationen zu ihren Zahlungsprodukten bereitstellen. Agenten und Fluggesellschaften haben Zugriff auf diese Informationen, wenn sie dies wissen müssen. „Wir freuen uns darauf, mit Anbietern alternativer Überweisungsmethoden wie AirPlus International und Edenred Corporate Payment zusammenzuarbeiten, die die TIP-Grundsätze unterstützen. Wir gehen davon aus, dass andere Anbieter sich verpflichten werden, ihre Produkte im TIP-Rahmen zu registrieren, sobald ihr technisches Umfeld bereit ist, um zu mehr Transparenz im Ökosystem der Fluggesellschaften und Agenturen beizutragen “, sagte Popovich.

In den kommenden Wochen wird TIP in Island und Dänemark (9. Mai), Kanada (16. Mai) und Singapur (23. Mai) implementiert. Der Rollout wird voraussichtlich in allen BSP-Märkten bis zum 1. Quartal 2020 abgeschlossen sein.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.