24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Argentinien Eilmeldungen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen News Aktuelle Nachrichten aus Südafrika Südkorea Eilmeldungen Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus Uganda Aktuelle Nachrichten aus den USA Aktuelle Nachrichten aus Sambia

Reisen inspiriert vom Black Panther Film

filmbp
filmbp
Geschrieben von Herausgeber

Seit seinem Debüt im Februar 2018 hat Black Panther das Publikum auf der ganzen Welt fasziniert. Die Kombination realer afrikanischer Kulturelemente und fiktiver futuristischer Technologie schafft die bemerkenswerte Welt von Wakanda.

Der Film spielt an einem fiktiven Ort in Ostafrika. Durch die Verwendung von Xhosa, einer Bantusprache mit Klickkonsonanten, die eine der offiziellen Sprachen Südafrikas und Simbabwes ist, wird ein authentisches Gefühl vermittelt.

Ein Teil des Films wurde an atemberaubenden Orten in Afrika wie Kapstadt, Sambia und Uganda gedreht und soll eine afrikanische Kolonie darstellen, aber ein Großteil des Films wurde auch an anderen Orten auf der ganzen Welt gedreht - einschließlich Busan, Südkorea, Atlanta, Georgia und Iguazau Falls, Argentinien.

Wenn Sie die wunderschönen Ziele sehen möchten, die Wakanda inspiriert haben, finden Sie hier Informationen und Möglichkeiten, um die Welt von Black Panther kennenzulernen:

Cape Town, South Africa
Reisen Sie nach Südafrika und sehen Sie einige der Sehenswürdigkeiten, die Wakanda inspiriert haben. Sie können an die Strände gehen oder in einem der natürlichen Felsenpools entspannen, die in Kapstadt verstreut sind. Nehmen Sie sich Zeit für Wanderungen im Table Mountain National Park und spazieren Sie durch den preisgekrönten Kirstenbosch National Botanical Garden. Wenn Sie nach einer tieferen Erfahrung suchen, bleiben Sie im Shamwari Game Reserve und sehen Sie die wunderschönen gefährdeten Nashörner, deren Schutz das Reservat so schwer tut.

Uganda
Diese atemberaubenden Luftaufnahmen in Black Panther mussten von irgendwoher kommen, und zum Glück können Sie die wunderschönen Bergregionen, die im Film verwendet wurden, persönlich besuchen. Machen Sie eine Safari oder gehen Sie mit dem Gorilla durch die Rwenzori-Berge oder beobachten Sie Vögel im ältesten Regenwald Afrikas, dem Bwindi Impenetrable National Park. Bevor Sie losfahren, sollten Sie unbedingt die Waldwasserfälle und die Virunga-Vulkane „Inseln des Himmels“ sehen.

Sambia
Ein weiteres perfektes Beispiel für ein unterschätztes Reiseziel, in dem Touristenunternehmen hoffen, dass Black Panther Funken reisen, ist Sambia. Die beeindruckenden Victoriafälle, bekannt als der größte Wasserfall der Welt, verfügen über ein Schwimmloch, in dem Besucher ein Bad nehmen und die Aussicht genießen können, die Sie sonst nirgendwo finden. Wenn Sie gerne angeln, verbringen Sie einen Tag am Tanganjikasee und können sogar abhängen und Schimpansen beobachten. Es gibt viele State Parks und Reservate, die Sie besuchen können, um sich mit Wildtieren zu verbinden, wie den Nyika National Park.

Atlanta, GA
Dieses Reiseziel unterscheidet sich stark von den anderen von Black Panther inspirierten Orten auf dieser Liste, bietet aber dennoch erstaunliche Erlebnisse. In den Pinewood Studios wurde viel von der Magie von Black Panther erschaffen und gefilmt. Sie können einen Rundgang durch die Studios machen, bevor Sie das High Museum of Art besuchen, das im Film auch als Museum of Great Britain fungierte. Wenn Großbritannien etwas zu weit entfernt ist, besuchen Sie einfach Atlanta! Auf der anderen Straßenseite des Museums können Sie bei Rose + Rye auf einer der zahlreichen eleganten Terrassenbereiche Cocktails genießen.

Iguazu Wasserfälle, Argentinien
Wünschst du dir nicht, du könntest die wunderschönen Warrior Falls besuchen, die in Black Panther fließen? Sie können, weil die Szenen der Fälle bei Iguazu Falls in Argentinien gedreht wurden. Sie können einzigartige Airbnbs in der Region Iguazu mit Hängematten und offenen Veranden für weniger als 70 USD pro Nacht buchen, was es erschwinglich macht, diesen üppigen Ort zu besuchen. Wenn Sie dort ankommen, können Sie eine Buggy-Fahrt durch den Dschungel unternehmen, eine kurze Wanderung durch den Regenwald unternehmen und dann auf ein Jetboot steigen, das Sie direkt zum „Devil's Throat“, dem höchsten der Iguazu-Wasserfälle, bringt.

Busan, Südkorea
Überraschenderweise wurden einige der Szenen aus dem Film in Busan, Südkorea, gedreht, das seit den Olympischen Winterspielen Anfang dieses Jahres zu einem Reise-Hotspot geworden ist. Der Jagalchi-Fischmarkt, der Gwangalli-Strand, die Insel Yeongdo und das Sajik-Baseballstadion sind einige der im Film verwendeten Orte. Der Strand von Gwangalli zieht Touristen wegen seines unberührten Wassers und des feinen Sandes an. Wenn Sie die Insel Yeongdo besuchen, können Sie auf die Aussichtsplattform im Busan Tower gehen und die atemberaubende Nacht genießen, die Touristen und Einheimische gleichermaßen lieben.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.