Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Zypern Eilmeldungen Tschechien Eilmeldungen News Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update

Cyprus Airways startet neue Strecke Prag-Larnaca

0a1-1
0a1-1
Geschrieben von Chefredakteur

Der erste Flug von Cyprus Airways von Larnaca nach Prag fand heute statt. Der Flug startete nach 11:00 Uhr morgens in Larnaca und landete um 13:40 Uhr in Prag. Der Flughafen Prag begrüßte die Flugzeuge von Cyprus Airways mit dem feierlichen Wasserwerfergruß und begrüßte die offiziellen Gäste und Passagiere am Gate mit dem traditionellen Bandschnitt des Flughafens.

Cyprus Airways wird Larnaca zunächst jeden Freitag und ab dem 2. Juli jeden Montag und Freitag mit Prag verbinden.

Über Cyprus Airways

Im Juli 2016 gewann Charlie Airlines Ltd, ein in Zypern eingetragenes Unternehmen, einen Ausschreibungswettbewerb um das Recht, die Marke Cyprus Airways für ein Jahrzehnt zu nutzen. Das Unternehmen startete im Juni 2017 Flüge zu 4 Zielen.

Cyprus Airways hat seinen Sitz am Larnaca International Airport. Alle Flüge von Cyprus Airways werden mit modernen Airbus A319-Flugzeugen mit einer Kapazität von 144 Economy Class-Sitzen durchgeführt.

Langfristiges Ziel des Unternehmens ist es, zur Steigerung des Tourismus in Zypern beizutragen und gleichzeitig den Horizont für einheimische Reisende zu erweitern.

Über Prag

Prag ist die Hauptstadt und größte Stadt in der Tschechischen Republik, die 14. größte Stadt in der Europäischen Union und auch die historische Hauptstadt Böhmens. Die Stadt liegt im Nordwesten des Landes an der Moldau und hat etwa 1.3 Millionen Einwohner. In der größeren städtischen Zone leben schätzungsweise 2.6 Millionen Menschen. Die Stadt hat ein gemäßigtes Klima mit warmen Sommern und kühlen Wintern.

Prag war ein politisches, kulturelles und wirtschaftliches Zentrum Mitteleuropas mit einer reichen Geschichte. Prag wurde während der Romanik gegründet und blühte in der Gotik, Renaissance und Barockzeit auf. Es war die Hauptstadt des Königreichs Böhmen und der Hauptwohnsitz mehrerer heiliger römischer Kaiser, insbesondere Karls IV. (Reg. 1346–1378). Es war eine wichtige Stadt für die Habsburgermonarchie und ihr österreichisch-ungarisches Reich. Die Stadt spielte während der Weltkriege und der kommunistischen Nachkriegszeit eine wichtige Rolle in der böhmischen und protestantischen Reformation, im Dreißigjährigen Krieg und in der Geschichte des 20. Jahrhunderts als Hauptstadt der Tschechoslowakei.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov