Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Neuer Wasserbus bietet Touristen einen atemberaubenden Blick auf den Dubai Creek

0_1201130175
0_1201130175
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Dubai - Einwohner und Touristen in Dubai können jetzt mit einem neuen touristischen Wasserbus einen atemberaubenden Blick auf den Dubai Creek genießen.

Die Marine Agency der Dubai Roads and Transport Authority hat am Dienstag einen neuen Wasserbusdienst namens Tourist Line zwischen der Al Shindagha Station [in der Nähe des Heritage Village] und der Al Seef Station gestartet.

Dubai - Einwohner und Touristen in Dubai können jetzt mit einem neuen touristischen Wasserbus einen atemberaubenden Blick auf den Dubai Creek genießen.

Die Marine Agency der Dubai Roads and Transport Authority hat am Dienstag einen neuen Wasserbusdienst namens Tourist Line zwischen der Al Shindagha Station [in der Nähe des Heritage Village] und der Al Seef Station gestartet.

"Dies ist die erste Initiative der Marine Agency, die Touristen und Einwohnern zugute kommt, die eine angenehme Reise in den Dubai Creek unternehmen möchten, der eine Lebensader für Aktivitäten im Zusammenhang mit Handel und Kultur darstellt", sagte Mohammad Obaid Al Mulla, Vorstandsvorsitzender Offizier (CEO) der Marine Agency bei der RTA.

Die RTA hat im vergangenen Jahr bereits vier Wasserbuslinien eingeführt, damit die Passagiere in den Bach pendeln können. Die Resonanz war jedoch schlecht, da die Menschen es immer noch vorziehen, das Abra [traditionelles Wasserboot] zu nehmen, um den Bach zu überqueren, da dieser billiger ist. Der Fahrpreis für die Abra beträgt Dh1 im Vergleich zu Dh4 für den Wasserbus.

Der Preis für die 45-minütige Hin- und Rückfahrt mit der Touristenlinie des Wasserbusses beträgt Dh25 pro Passagier.

"Wir erwarten, dass die Zahl der Menschen, die die klimatisierten Wasserbusse nutzen, in Zukunft zunehmen wird", sagte Al Mulla. Er sagte, dass bereits sechs Wasserbusse im Bach verkehren, während im nächsten Monat vier weitere hinzukommen werden.

"Das Ziel der Einführung des neuen Dienstes ist es, mehr Touristen an den Bach und das historische Dorf zu locken und den Menschen alternative Transportmittel anzubieten", sagte er. Die Touristenlinie für den Wasserbus verkehrt täglich von 8 bis 12 Uhr und die Passagiere können vom Heritage Village aus in den Bus einsteigen. Der Bus bietet Platz für 36 Passagiere.

„Wir schätzen ihre Zusammenarbeit, da wir einen Wasserbus für Touristen angefordert haben, die ins Heritage Village kommen. Ich bin sicher, dass es mehr Touristen aus den Emiraten und aus dem Ausland anziehen wird “, sagte Anwar Al Hanai, Manager des Heritage Village, das vom Ministerium für Tourismus- und Handelsmarketing (DTCM) verwaltet wird.

Khalid Al Zahed, Direktor der Abteilung für Marineprojekte, sagte, dass der Service für Touristen schrittweise durch Live-Kommentare und Unterhaltungsdienste an Bord des Wasserbusses verbessert wird. Er sagte, dass je nach Nachfrage weitere Busse zum Service hinzugefügt werden.

Tarife: Serviceverbesserungen

Der Fahrpreis für den Wasserbus wird voraussichtlich gesenkt, um Passagiere anzulocken, sagte ein Beamter.

"Wir führen verschiedene Studien durch, um den Service zu verbessern, und die Überarbeitung des Fahrpreises für den Wasserbus ist ebenfalls Teil davon", sagte Ahmad Mohammad Al Hammadi, Betriebsleiter bei der Marine Agency. Derzeit muss ein Passagier Dh4 für eine einfache Fahrt mit dem Wasserbus bezahlen.

Er sagte, dass sie nicht mit dem Abra-Service konkurrieren wollten, der ziemlich billig ist und häufig von Tausenden von Menschen jeden Tag genutzt wird. "Unser Ziel ist es, eine andere Klasse von Menschen und Touristen anzulocken, die mit dem Luxus klimatisierter Wasserbusse im Bach pendeln möchten", fügte er hinzu.

Er sagte auch, dass der Wasserbusdienst sehr gefragt sein würde, sobald das Dubai Metro-Projekt im nächsten Jahr in Betrieb genommen wird, da es in die U-Bahn- und Bushaltestellen integriert wird.

gulfnews.com