24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Bhutan Eilmeldungen Reise-Nachrichten brechen Gesundheitsnachrichten News Mitarbeiter Peru Eilmeldungen Presseankündigungen Wiederaufbau Tansania Eilmeldungen Technologie Tourismus Reiseziel-Update Reisegeheimnisse Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

Tourism Hero baut eine Tourismusgemeinschaft nach der anderen wieder auf - virtuell

Auto Draft
Robin Head Shot
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Welttourismus-Netzwerk letzte Woche geehrt Robin Richman von Steppin-Out-Abenteuer, in Chicago, USA, um die Halle der Tourismushelden.

Reiseleiter von Tansania nach Bhutan und Peru können Robin dafür danken, dass er mit virtueller Führung durch die Pandemie gegangen ist.

Robin Richman hat hart daran gearbeitet, ein Programm zu entwickeln, damit kleine kommunale Tourismusprogramme in dieser Zeit die Möglichkeit haben, dringend benötigte Einnahmen zu erzielen.

Auto Draft

Bei den virtuellen interaktiven Reiseerlebnissen, die als Weltwunder aus nächster Nähe bezeichnet werden, werden die Personen, die diese kommunalen Tourismusprogramme eingerichtet haben oder daran teilnehmen, ihre Erfahrungen virtuell mit den Teilnehmern teilen und ihnen während dieser Pandemiezeit Arbeit geben.

Sie vermarktet das Programm auf ihrer Reiseliste und erweitert es auf andere, damit die Community-basierten Programme weiterhin an ihrer Aufgabe arbeiten können, ihre Kultur und ihre Traditionen mit anderen zu teilen. Sie hat eine GO FUND ME-Seite gestartet, um Spenden für die Ausrüstung und das Internet zu sammeln, damit mehr von den durch die Registrierung gesammelten Mitteln für die Community-Programme verwendet werden können und nicht nur die Ausgaben decken.

Sie arbeitet auch daran, Sponsoren und Werbetreibende mit kurzen Werbespots für dieses Programm zu finden, um diese Kosten ebenfalls zu decken. Es ist ihre Hoffnung, einen Teil der Technologie ins Haus zu bringen und einigen dieser Gemeinschaften dabei zu helfen, neue technologische Fähigkeiten zu erlernen.

Während das Ziel des Programms darin besteht, einigen dieser Gemeinden, die auf Touristen angewiesen sind, Einnahmen zu bringen, kann es ein großartiges Marketinginstrument sein, um die Standorte für Reisende am Leben zu erhalten, wenn sie wieder auf Reisen gehen. Es hat auch das Potenzial, Menschen zu erreichen, die nicht reisen können.

Robin war letzte Woche Gast bei den Auftaktveranstaltungen des World Tourism Network und präsentierte Reiseleiter aus Tansania, Bhutan und Peru in einer Live-Zoom-Sitzung und ließ sie in eigenen Worten erklären, wie sie mit virtuellem Tourismus beschäftigt sind.

Das World Tourism Network (WTM) wurde durch den Wiederaufbau von.travel ins Leben gerufen
Neu
Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.