24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Kenia Eilmeldungen News Wiederaufbau Tansania Eilmeldungen Tourismus Reiseziel-Update Reisegeheimnisse Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Der Inlandstourismus im Kilimandscharo nimmt zu Weihnachten Gestalt an

Auto Draft
Inlandstourismus im Kilimandscharo

Die Festlegung der Agenda für den Inlands- und Regionaltourismus in Ostafrika sowie Weihnachts- und Neujahrsreisen in Nordtansania und Teilen Kenias sind mit guten Erfahrungen für die künftige Entwicklung geplant.

Zehntausende Menschen aus verschiedenen Teilen Ostafrikas, Afrikas und der übrigen Welt feiern Weihnachten und Neujahr in Nordtansania und Kenia mit Besuchen in führenden Wildparks und Familien.

Die Kilimanjaro-Region im Norden Tansanias nahe der kenianischen Grenze ist ein wunderschöner Ort in Afrika, der Zehntausende von Menschen anzieht, um Weihnachten und Neujahr in einer ruhigen Atmosphäre auf den Runden von zu verbringen Kilimanjaro.

Die mit Bananen- und Kaffeebäumen geschmückten Dörfer an den Hängen des Kilimandscharo sind ein Magnet für Tausende von Weihnachts- und Neujahrsfeiernden, die mit ihnen kulinarische Ausflüge unternehmen möchten, um die Feiertage zum Jahresende mit ihnen zu feiern Familien.

Die Dörfer am Fuße des Kilimandscharo ziehen viele Besucher an - hauptsächlich Familien, Verwandte und andere, deren Ursprung in der Kilimandscharo-Region liegt, die jedoch außerhalb Tansanias leben.

Wie eine Pilgerreise zu den Berghängen organisieren Familien ihre jährlichen Ausflüge jeden Dezember nur wenige Tage vor Weihnachten und Neujahr.

Es ist eine langlebige Tradition, Menschen, deren Ursprung die Hänge des Kilimandscharo sind, zu ihren Freunden aus anderen Städten und Gemeinden aus den großen Städten Daressalam, Mombasa, Arusha und Nairobi zu reisen, um dann zu reisen und sich ihren Verwandten anzuschließen für die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage.

Führende Hotels bilden eine Basis für den einheimischen und regionalen Tourismus in Afrika und organisieren Ganztages- und Halbtagesausflüge zu attraktiven Orten an den Berghängen.

Besuche von attraktiven Orten wie den Bergwasserfällen, Kraterseen und Kulturerbestätten wurden von Hotelbetreibern, Kulturtourismusgruppen und Kirchen organisiert.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Apolinari Tairo - eTN Tansania