24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Verbände Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Eilmeldungen aus China Fidschi Eilmeldungen Investments News Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News

Chinesischer Tourismus nach Fidschi

Chinas-Botschafter-nach-Fidschi-Direktflug-aus-China-wird-dem-Tourismus helfen
Chinas-Botschafter-nach-Fidschi-Direktflug-aus-China-wird-dem-Tourismus helfen
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Ungefähr 50,000 chinesische Touristen besuchten Fidschi im letzten Jahr. Dies bestätigte der Botschafter der Volksrepublik China in Fidschi, Qian Bo, während einer Pressekonferenz am Montag.

Drucken Freundlich, PDF & Email
Ungefähr 50,000 chinesische Touristen besuchten Fidschi im letzten Jahr. Dies bestätigte der Botschafter der Volksrepublik China in Fidschi, Qian Bo, während einer Pressekonferenz am Montag.
Herr Qian sagte in Bezug auf das Ziel des Besuchs, Fidschi ist relativ klein und daher ist das Reisen nicht einfach.
Mit nur einer Direktflugroute von Hongkong nach Nadi, die von Fiji Airways betrieben wird, erwartet Qian, dass neue Direktflugrouten eingerichtet werden, um mehr chinesische Touristen anzulocken.
Er sagte, chinesische Staatsangehörige geben viel Geld aus, wenn sie in andere Länder reisen, was ihnen nicht nur zugute kommen, sondern auch der lokalen Wirtschaft zugute kommen würde.
"Alle Länder versuchen, die Chinesen anzuziehen, weil sie gesehen haben, dass Chinesen im Vergleich zu Besuchern aus anderen Ländern am meisten ausgeben", sagte er.
"Dies ist einer der Gründe, warum die Menschen die Chinesen unbedingt anziehen wollen."
Herr Qian betonte auch, dass China jetzt der größte Investor in Fidschi und der viertgrößte Handelspartner ist.
Er sagte, China besetze mehr als 43 Prozent in Bezug auf die vorgeschlagenen Projekte und den Geldbetrag, der in Fidschi investiert wurde.
"Wir erwarten, dass Chinas Investitionen allmählich nach Fidschi fließen", sagte er.
Entwicklung
„Unsere Entwicklungshilfe für Fidschi basiert auf der Jahresplanung. Daher planen wir jedes Jahr die Entwicklung für das nächste Jahr, abhängig von den Bedürfnissen und Anforderungen unserer Fidschi-Freunde.“
Herr Qian betonte, dass sie derzeit an mehreren Projekten auf Fidschi arbeiten, einschließlich des Suva-Auditoriums, das voraussichtlich nächsten Monat eröffnet wird.
Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.