Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Kroatien-Tourismus boomt mit französischen und amerikanischen Besuchern mit freundlicher Genehmigung Russlands

VTOSASTIA
VTOSASTIA
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die Reise- und Tourismusbranche in Kroatien erlebt dank des jüngsten World Cub und der an Russland teilnehmenden Länder einen Boom und einen Anstieg der Online-Reisesuche um 300%.

Nicht nur UNWTO-Generalsekretär Zurab weiß, dass Sport eine der besten Werbeaktionen für den Tourismus ist. Zurab ernannte Fußballstars zu Tourismusbotschaftern. Die Reise- und Tourismusbranche in Kroatien erlebt dank des jüngsten World Cub und der an Russland teilnehmenden Länder einen Boom und einen Anstieg der Online-Reisesuche um 300%.

Ein Boom im Tourismus ist auf die unglaubliche Atmosphäre zurückzuführen, die sich während der Weltmeisterschaft in Russland im ganzen Land ausbreitete.

Ein Ansturm im Tourismus ist in ganz Kroatien zu spüren, aber auch in Frankreich, Großbritannien und Russland. Die Tourismusbehörde von Kroatien konzentriert sich bei der Förderung des Landes für Touristen auf das World Cub und es funktioniert. Zu den kroatischen Tourismusprodukten gehören die Enogastronomie für den nautischen und aktiven Tourismus sowie der Einsatz kroatischer Sportler als Botschafter des kroatischen Tourismus sowie der neue Slogan „Kroatien, voller exzellenter Spieler“. Dieser Slogan wurde während des World Cub in Russland ins Leben gerufen.

Sport bedeutet Freundschaft. Französische Touristen sind gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozent gestiegen und fluten nach Zagreb, Slawonien, Istrien oder Kvarner. Neue Direktflüge von Frankreich nach Kroatien machen dies einfacher.

Der SETO French Travel Association verzeichnete im Vergleich zu 21 einen Anstieg der Sommerreservierungen für Kroatien um 2017%.

Französische Touristen werden von russischen Besuchern begleitet, die ebenfalls um 20% zulegen, und ihre Feinde, die Amerikaner, nehmen aufgrund der guten Bekanntheit und des Bewusstseins für Kroatien ebenfalls zu. 25% mehr US-Besucher sind gute Nachrichten.