24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Regierungsnachrichten Gastgewerbe Myanmar Eilmeldungen News Menschen Tourismus Reiseziel-Update Gerade angesagt

Vizepräsident von Myanmar: Touristen brauchen guten Service und Sicherheit

0a1-10
0a1-10
Geschrieben von Chefredakteur

Der Vizepräsident von Myanmar, U Henry Van Thio, hat die Zusammenarbeit zwischen Tourismusorganisationen zur Förderung der Tourismusbranche gefordert.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Der Vizepräsident von Myanmar, U Henry Van Thio, hat die Zusammenarbeit zwischen Tourismusorganisationen zur Förderung der Tourismusbranche gefordert.

Auf der Sitzung des Zentralkomitees für die Entwicklung der nationalen Tourismusindustrie am Freitag betonte der Vizepräsident die Notwendigkeit, Touristen mit guten Dienstleistungen und Vorkehrungen für ihre Sicherheit während ihres Aufenthalts unterzubringen und die traditionellen Bräuche und Küchen ethnischer Minderheiten im Land zu fördern .

In der Zwischenzeit hat Myanmar japanischen und südkoreanischen Besuchern eine Visumbefreiung sowie ab dem 1. Oktober Besuchern aus China ein Visum bei der Ankunft gewährt.

Nach Angaben des Ministeriums für Hotel und Tourismus zog das Land im ersten Halbjahr dieses Jahres über 1.72 Millionen ausländische Besucher an.

Die Behörden zielen bis 7 auf über 2020 Millionen Touristen ab.

Das Land ist auch bestrebt, den Ökotourismus, den Kulturtourismus und den gemeindebasierten Tourismus in ressourcenreichen Gebieten wie historischen Landschaften, Flüssen, Seen, Stränden, Inseln und Wäldern zu fördern.

Laut Statistik erreichten die Touristenankünfte im Jahr 2.9 2016 Millionen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov