Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Eine neue Ära für Delta Airlines und Korean Air: Boston nach Seoul eine Luftfahrt zuerst

DLKR
DLKR
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Ein neues Joint Venture zwischen Korean Air und Delta Airlines entsteht, und Boston spielt dabei eine wichtige Rolle.

Ein neues Joint Venture zwischen Korean Air und Delta Airlines entsteht, und Boston spielt dabei eine wichtige Rolle.

In Zusammenarbeit mit dem Joint-Venture-Partner Delta Air Lines wird am 12. April 2019 ein neuer Nonstop-Flugdienst zwischen Boston und Seoul gestartet.

Der neue Boston-Flug zusammen mit dem neuen Minneapolis / St. Der Paul-Seoul-Dienst, den Delta 2019 startet, ist die erste Erweiterung des Seoul-Incheon-Netzwerks des Joint Ventures seit dem Start der Partnerschaft zwischen den beiden Fluggesellschaften im Mai.

"Durch die Kombination der Flugpläne von Korean Air und Delta können unsere Kunden beispiellose Reisemöglichkeiten nutzen", sagte John Jackson, Managing Vice President von Korean Air. "Unser Joint Venture ist zweifellos die stärkste transpazifische Partnerschaft und verschafft unseren beiden Fluggesellschaften einen soliden Wettbewerbsvorteil."

Kunden können mit Korean Air auf 290 Ziele in Delta in Amerika und 80 Ziele in Asien zugreifen. Im vergangenen Januar befanden sich Koreaner und Delta gemeinsam im branchenführenden Incheon Terminal 2, wodurch Verbindungen zwischen Asien und Amerika zu den schnellsten der Branche zählen.

"Als wichtiges Tor für die High-Tech-Industrie ist Boston der beliebteste unversorgte Punkt Koreas mit einer schnell wachsenden Nachfrage nach Asien", sagte Jackson von Korean Air. "Die Stadt mit ihren zahlreichen Universitäten und Hochschulen ist ein wachsendes Zentrum in Neuengland, das Unternehmen in schnell wachsenden Branchen wie IT, Biotechnologie, Gesundheitswesen, Finanzen und Pharmazie anzieht."

Korean Air und Delta investieren in Boston, und dieser neue Flug nach Seoul fügt eine wichtige Verbindung hinzu, die die JV-Partner Kunden in der Region Boston bieten. Über Seoul hinaus können Reisende mit Korean Air fast ganz Asien mit einem einzigartigen Kundenerlebnis im Incheon Terminal 2 mit effizienten und nahtlosen Verbindungen und vier eleganten Korean Air-Lounges sowie weiteren Lounges für den Transfer von Passagieren in allen Kabinen mit kostenlosen Duschen und Schlafbereichen erreichen .

Der Boston-Seoul-Service wird mit dem neuen 787-9 Dreamliner von Korean Air durchgeführt, das sechs First Class-Schlafsuiten, 18 Prestige Business Class-Schlafsuiten und 245 Sitzplätze in der Economy Class umfasst.

Das First Class bietet Mahlzeiten vom Bauernhof bis zum Flug mit Lebensmitteln, die auf der eigenen Farm der Fluggesellschaft auf der Insel Jeju angebaut wurden, einen hochauflösenden 23-Zoll-Monitor, luxuriöse Bettdecken und Bettwäsche, Komfortkleidung während des Flugs von Gianfranco Ferre und Ausstattungskits der Marke DAVI mit fünf verschiedenen Luxuskosmetikprodukten. Erstklassige Kunden können außerdem die exklusiven Vorteile einer speziellen Check-in-Lounge und einer First-Class-Lounge am Flughafen Incheon nutzen.

Die Prestige Suites von Korean Air bieten private 21 Zoll breite Flachbettsitze mit einem Abstand von 75 Zoll und direktem Zugang zum Gang. An Bord genießen Prestige-Kunden das preisgekrönte Speise- und Weinprogramm von Korean Air und ein Premium-DAVI-Ausstattungsset.

Die Economy Class von Korean Air gehört mit 33 bis 34 Zoll zwischen den Sitzen, einem hochauflösenden 10.6-Zoll-Monitor und einer Vielzahl von Optionen für Mahlzeiten zu den komfortabelsten der Branche.

Mit dem Start von Boston und Minneapolis / St. Paul, Korean Air und Delta bieten täglich bis zu 29 Flüge zwischen 14 Gateways in den USA und Asien an. Allein von Korea aus werden die Joint-Venture-Partner mehr als 115 wöchentliche Flüge zu 13 US-Zielen anbieten, was einer Steigerung von über 10% gegenüber Sommer 2018 entspricht. Durch die Kombination der Flugpläne beider Fluggesellschaften haben Kunden unvergleichliche Reisemöglichkeiten und gleichzeitig verbesserte Vorteile für Vielflieger.

Die Details zum Zeitplan für diesen neuen Service finden Sie weiter unten. Reservierungen werden später im Sommer eröffnet.

Der neue Nonstop-Service von Korean Air zwischen Boston und Seoul:

Flug

Abfahrt

Kommt

Termine

KE 90

Boston 1:30 Uhr

Seoul 4:50 Uhr (nächster Tag)

Dienstags, mittwochs, freitags, samstags, sonntags

Beginnt am 12. April 2019

KE 89

Seoul 9:30 Uhr

Boston 10:30 Uhr

Dienstags, mittwochs, freitags, samstags, sonntags

Beginnt am 12. April 2019

 

Deltas fortgesetzte Investition in Boston wird im Sommer 112 2018 Abflüge am Spitzentag erreichen, was einer Zunahme von 19 Abflügen gegenüber Sommer 2017 und 29 Abflügen im Sommer 2016 entspricht. Delta und seine Partner werden insgesamt 52 Ziele von Boston aus bedienen, darunter 18 internationale Ziele. Die heutige Ankündigung des Seoul-Dienstes bei Korean Air bietet eine ununterbrochene Abdeckung aller wichtigen internationalen Reiseregionen. Delta ist bestrebt, das Kundenerlebnis in Boston zu verbessern, und bietet ab Juni auf jedem Flug mehr First-Class-Sitze als jede andere Fluggesellschaft mit First-Class-Sitzplätzen. Der Delta Sky Club betreibt zwei Standorte im Terminal A und bietet seinen Kunden verschiedene gesunde und frische Lebensmittel sowie eine Reihe von kostenlosen Getränken, darunter lokales Samuel Adams Craft Beer und Starbucks-Kaffee. Delta bietet auf allen Flügen nach Europa, ausgewählten Flügen nach Los Angeles und auf allen Flügen zu Bostons wichtigstem Inlandsziel, San Francisco, volle Flachbettplätze in Delta One an. 

Über das Joint Venture Korean Air and Delta

Mit 27 Peak-Day-Flügen zwischen den USA und Asien bietet das Joint Venture zwischen Delta und Korean Air Kunden erstklassige Reisevorteile über eines der umfassendsten Streckennetze im transpazifischen Markt. Die Partner haben kürzlich das Codeshare-Fliegen erweitert und Anfang dieses Jahres die Genehmigung der Regierung für ein transpazifisches Joint Venture erhalten, das die Konnektivität zwischen den USA und Asien verbessern und den Kunden mehr Auswahlmöglichkeiten für nahtloses Reisen bieten soll. Beide Fluggesellschaften haben auch die gegenseitigen Vorteile ihrer Treueprogramme verbessert, einschließlich der Möglichkeit, mehr Meilen für beide Programme zu sammeln und diese im erweiterten Netzwerk einzulösen.