24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Verbände Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Gastgewerbe Mitarbeiter Aktuelle Nachrichten aus Puerto Rico Reiseziel-Update Travel Wire-News

Kommandowechsel bei der Puerto Rico Hotel and Tourism Association

Miguel-Vega-Präsident-Saliente-y-Pablo-Torres-Präsident-Entrante-de-la-PRHTA-1
Miguel-Vega-Präsident-Saliente-y-Pablo-Torres-Präsident-Entrante-de-la-PRHTA-1
Geschrieben von eTN-Geschäftsführer

Der Hotel- und Tourismusverband von Puerto Rico hat kürzlich Pablo Torres, General Manager des Caribe Hilton Hotels, zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrates gewählt. Torres wird die Bemühungen des Verbandes für die nächsten zwei Jahre leiten und leiten. Diese Änderung des Kommandos fand anlässlich des Tourismus-Tages im Intercontinental Hotel in Isla Verde statt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Der Hotel- und Tourismusverband von Puerto Rico hat kürzlich Pablo Torres, General Manager des Caribe Hilton Hotels, zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrates gewählt. Torres wird die Bemühungen des Verbandes für die nächsten zwei Jahre leiten und leiten. Diese Änderung des Kommandos fand anlässlich des Tourismus-Tages im Intercontinental Hotel in Isla Verde statt.

"Ich übernehme die Präsidentschaft des PRHTA-Verwaltungsrates mit viel Energie, einem positiven Ausblick und dem tiefen Wunsch, zur touristischen Aktivität und wirtschaftlichen Entwicklung in Puerto Rico beizutragen", erklärte Torres. "Wir werden Hand in Hand mit dem öffentlichen Sektor zusammenarbeiten, um eine Agenda für den Tourismus auf der Insel voranzutreiben, während wir den Strategieplan des Verbandes neu beleben, um unseren Mitgliedern und Geschäftspartnern weiterhin einen Mehrwert zu bieten."
In ähnlicher Weise übergab Miguel Vega während des Mittagessens des Präsidenten des scheidenden Verwaltungsrates den Stab der Präsidentschaft, nachdem er die Leistungen und Leistungen des Verbandes während seiner Amtszeit an der Spitze der PRHTA vorgestellt hatte.

„Es ist praktisch hervorzuheben, was für die Branche von Vorteil war und was wir in diesen Jahren erreicht haben, zusätzlich zu dem, mit dem wir gemeinsam zusammengearbeitet haben, um den Tourismus zu fördern. Wir waren die Vorläufer in den Gesprächen zum Aufbau einer Zielmarketingorganisation für Puerto Rico. Es gab Widerstand gegen das Modell, aber der Verband arbeitete mit den Regierungsverwaltungen zusammen, um dieses Projekt voranzutreiben, und schließlich haben wir im Juli letzten Jahres die Gründung dieser Einheit miterlebt.

Die Gründung von Discover Puerto Rico ist ein Fortschritt in der Vermarktung und Förderung von Puerto Rico. Wir nehmen noch Anpassungen vor und handeln bestimmte Aspekte ab, sind jedoch auf dem Weg zu einer unpolitischen Organisation, deren Hauptziele die wirksame Förderung und ständige Vermarktung von Puerto Rico als Reiseziel und die Wahrung der Interessen der Tourismusbranche der Insel sind. Erklärte der Geschäftsführer während seiner Nachricht.

Er erklärte auch, dass der Verband als Organisation eine Schlüsselrolle bei der Bekämpfung der Versuche zur Legalisierung der Videolotterie und ihrer Auswirkungen gespielt habe. Von Beginn der Gesetzgebungsversuche bis hin zum Erscheinen vor Gericht, um die Versuche zu stoppen, hat der Verband diesen schrecklichen Schaden für die Branche proaktiv verhindert. Er erklärte auch, dass der Verband seine Wache nicht senken und in dieser Angelegenheit wachsam bleiben werde.

„Unsere Casinos sind ein wesentlicher Bestandteil der touristischen Aktivitäten auf der Insel. Während des Geschäftsjahres 2017-2018 haben die Casinos mehr als 275 Millionen US-Dollar in das Finanzministerium investiert, um Puerto Rico, die Universität von Puerto Rico und den Allgemeinen Fonds zu vermarkten und zu fördern. Es ist eine Errungenschaft, dass diese Gesetze in den letzten zwölf Jahren der Versuche nicht Realität geworden sind. Wir werden die Casino-Hotelbranche weiterhin schützen “, sagte er.
Während dieses Mittagessens nahm Frank Comito, CEO des karibischen Hotel- und Tourismusverbandes (CHTA), an einem Gespräch mit Miguel Vega teil, in dem er unter anderem über die Vorteile von Verbänden, regionale Allianzen und Branchenchancen im Zusammenhang mit Best Practices für den Tourismus sprach. Darüber hinaus erläuterte er die Marke One Caribbean und ihre Kampagne The Rhythm Never Stops, die das Ergebnis einer Kooperationsvereinbarung zwischen der CHTA und der Caribbean Tourism Organization (CTO) ist. Die Veranstaltung war gut besucht und umfasste eine Bildungskomponente mit mehreren Seminaren, einer Ausstellung und B2B mit Terminen, die in einem Networking-Cocktail für PRHTA-Mitglieder und Teilnehmer gipfelten.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

eTN-Geschäftsführer

eTN Verwalten des Zuweisungseditors.