Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Touristenboot kentert in Indien, 28 Tote, 27 Vermisste

000rrrr_28
000rrrr_28
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

NEU-DELHI - Ein Boot mit 75 Touristen, das am Mittwoch auf einem Stausee in Südindien gekentert ist, mindestens 28 Menschen getötet und Dutzende vermisst hat, teilte die Polizei mit.

NEU-DELHI - Ein Boot mit 75 Touristen, das am Mittwoch auf einem Stausee in Südindien gekentert ist, mindestens 28 Menschen getötet und Dutzende vermisst hat, teilte die Polizei mit.

Das staatseigene Boot war im abgelegenen Waldgebiet Thekkady im Bundesstaat Kerala unterwegs und kenterte, nachdem die Touristen zur Seite gestürzt waren, als sie einige Tiere im Wald entdeckten und das Schiff umkippten, sagte der Polizist R. Rajesh.

Retter haben 28 Leichen aus dem Stausee gefischt und nach 27 weiteren vermissten Touristen gesucht, sagte der Polizist Rajesh gegenüber The Associated Press.

Rajesh sagte auch, dass bisher 20 Menschen gerettet und ins Krankenhaus gebracht wurden.

Die meisten Touristen kamen aus dem Nachbarstaat Karnataka.

Die Unfallstelle liegt fast 1,300 Kilometer südlich von Neu-Delhi. Kerala ist ein beliebtes Touristenziel für Inder und Ausländer mit Luxusresorts in den glitzernden Backwaters.

Bootsunfälle sind in Indien häufig, wo viele Schiffe unsicher und überladen sind.