Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Zacatecas Tourismus: Ein „Happy Place“ verzaubert europäische Besucher

zacatec111
zacatec111
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Für Top Resa war es eine Premiere, Zacatecas als Reiseziel für ihr Tourismusprodukt zu begrüßen. Der Hon. Gabriella Ibarra, Vizeministerin für Tourismus bei Zacatecas, hatte eine Botschaft an Frankreich und den Rest der Welt: „Wir sind der neue„ Happy Place “in Mexiko, unberührt, sicher und mit viel Geschichte und gutem Essen.“

Der Hon. Gabriella Ibarra, Vizeministerin für Tourismus im Bundesstaat Zacatecas, hatte eine Botschaft an Frankreich und den Rest der Welt: „Wir sind der neue„ Happy Place “in Mexiko, unberührt, sicher und mit viel Geschichte und Gutem Lebensmittel." Für Top Resa war es eine Premiere, Zacatecas als Reiseziel für ihr Tourismusprodukt zu begrüßen.

Die 40. Ausgabe der IFTM Top Resa-Reisemesse fand gerade am 28. September in Paris statt. Auch für Zacatecas Tourism war es das erste Mal, dass europäische Besucher angesprochen wurden.

Reiseziele aus der ganzen Welt bewarben sich bei der Ausstellung in der Top Resa um die französische Tourismus-EURO, doch Zacatecas stach deutlich hervor. Der Vizeminister erklärte eTurboNews warum: „Zacatecas ist bekannt als der„ glückliche Ort “. Wir sind kein Massenziel, und wir lieben es, mit jedem Besucher in Kontakt zu treten und ihm das Gefühl zu geben, unser Gast zu sein. “

Zacatecas mit so vielen Tavernen hat eine entspannte Atmosphäre, historische Gebäude, viele kleine Straßen mit farbenfrohen Gassen, und es ist so sicher, dass Sicherheitsherausforderungen in einigen anderen mexikanischen Städten weit entfernt und hier kein Problem zu sein schienen. "Ich gehe oft nach 11 Uhr nach draußen in Zacatecas und fühle mich vollkommen sicher", sagte Minister Ibarra. "Natürlich möchten Sie Ihre Rolex nicht um 3 Uhr morgens in einer Seitenstraße präsentieren."

Das Nachtleben ist entspannt und beginnt spät. Einige der lokalen Getränke:

  • Pulque - leicht berauschendes Getränk, das durch Fermentieren des Saftes hergestellt wurde, oder Aguamielvon der magischen Agave
  • Mezcal - aus Pulque destilliert
  • Colonche - fermentierte mazerierte Kaktusfrüchte und Zucker

Zacatecas ist ein Bundesstaat im Norden von Zentralmexiko, nordwestlich von Mexiko-Stadt. Es enthält die archäologische Stätte La Quemada, eine große präkolumbianische Siedlung mit einem Museum, einer Hügelpyramide und Säulen. Die hochgelegene Hauptstadt des Bundesstaates (2200 Meter) ist eine wahre historische Stadt und wird auch Zacatecas genannt. Hier befindet sich die Mina El Edén, eine alte Silbermine mit einer U-Bahn, die an einzigartigen Felsformationen, Mineralvorkommen und antiken Bergbaumaschinen vorbeiführt.

 

Der internationale Flughafen General Leobardo C. Ruiz, auch bekannt als Zacatecas International Airport, ist ein internationaler Flughafen in Morelos, Zacatecas, Mexiko. Im Jahr 2016 wurden auf dem Flughafen 349,453 Passagiere abgefertigt, und im Jahr 2017 diente er als direktes Tor von vielen US-Städten mit Nonstop-Flügen, darunter Chicago, Dallas, San Jose und Los Angeles. Zwei weitere Flughäfen befinden sich in einem Umkreis von 2-3 Stunden in den Nachbarstaaten.

Der Minister sagte, die 7 Stunden von Mexiko-Stadt zu fahren, sei ein Favorit für viele Besucher, aber jeder, der direkt fliegen möchte, habe viele Möglichkeiten.

Zacatecas verfügt über 2,500 Hotelzimmer auf der 3-4-Sterne-Ebene. Besucher werden in Zacatecas immer etwas Ungewöhnliches finden. Kaum ein Hotel kostet mehr als 100.00 USD oder 90.00 EURO - und dafür verlieren Sie die Geschichte auf einem silbernen Teller.

Nehmen wir zum Beispiel die Quinta Real Zacatecas: Quinta Real Zacatecas verwandelt den legendären Stierkampfring von San Pedro in luxuriöse Unterkünfte und ist ein historisches Reiseziel in Zacatecas, Mexiko, das den Charakter und die Schönheit seiner ursprünglichen Struktur aus dem 19. Jahrhundert bewahrt. Der Stierkampfring von San Pedro, der 1975 seine letzte Corrida veranstaltete, repräsentiert und feiert seine lebendige Vergangenheit und Bedeutung durch lebendige Einrichtungen und freundlichen Service. Das Quinta Real Zacatecas vereint die Opulenz moderner Annehmlichkeiten mit der Größe eines kulturellen Zeitvertreibs und spiegelt die herzliche mexikanische Gastfreundschaft in einer unvergesslichen Umgebung wider.

Umgeben von einem bezaubernden Brunnen, gepflastert mit Kopfsteinpflaster und von üppigen Gärten angelegt, bieten die Suiten im Kolonialstil eine romantische Kulisse, während das raffinierte Restaurant und die Bar einen atemberaubenden Blick auf das stattliche El Ruedo, die ehemalige Stierkampfarena, bieten. Dieser historische Schatz befindet sich in idealer Lage im Herzen von Zacatecas und kombiniert kunstvoll sein temperamentvolles Erbe mit der handwerklichen Pracht seiner Architektur und dem Komfort zeitgenössischen Luxus.

Quinta Real Zacatecas, seit 2013 Gründungsmitglied von Historic Hotels Worldwide, stammt aus dem Jahr 1866.

Bewertungen wie diese finden Sie häufig auf Websites wie Tripadvisor: „Wir haben 3 Nächte im Hotel Santa Rita im wunderschönen Zacatecas verbracht. Das Hotel ist sehr zentral gelegen, wir gingen zu allen Sehenswürdigkeiten und Restaurants. Die Stadt ist auch nachts sehr sicher. “

Überall in Zacatecas gibt es erstaunliche Boutique-Hotels, Spas und eine große Anzahl kleinerer Hotels sowie nicht registrierte Airbnb-Unterkünfte.

In Zacatecas befindet sich ein Kongresszentrum, in dem hauptsächlich inländische Veranstaltungen stattfinden. Es verfügt über 5,000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und kann für bis zu 1,500 Personen eingerichtet werden.

Visit Mexico sagte dies auf seiner Website darüber, warum man Zacatecas besucht und was man tun kann:
„Wenn Sie nach einem schönen Ort für einen Besuch in Mexiko suchen, ist Zacatecas Ihre Wahl: Ein kolonialer Schatz, der aufgrund seiner Architektur, seines städtischen Aufbaus und der unregelmäßigen Ausrichtung seiner Straßen zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Die Stadt aus wunderschönem rosa Steinbruch vereint Magie, Tradition und Charme.

„Es gibt eine Vielzahl von Touristenattraktionen, die zu zahlreich sind, um sie zu erwähnen, da sie neben den Festen und Traditionen, die dieses einzigartige Reiseziel umgeben, auch religiöse, historische und kulturelle Orte, Ökotourismus, Bullenrouten und Mezcal-Routen bieten. Wenn Sie Zacatecas besuchen, sollten Sie unbedingt mit der Seilbahn fahren, die den Cerro de la Bufa mit dem Cerro del Grillo verbindet und Ihnen einen unvergleichlichen Blick auf die schöne Stadt bietet.

"Wenn Sie Spaß und energiegeladene Aktivitäten suchen, besuchen Sie den Nationalpark Sierra de Órganos, in dem Sie wandern, campen und Mountainbiken können."

Der Vizeminister sagte gegenüber eTN, dass ein Teil einer neuen Kampagne zur Gewinnung von Touristen darin besteht, „die 5 magischen Städte von Zacatecas“ zu fördern. Dies sind Gemeinschaften, die, weil sie ihre ursprüngliche Architektur, Traditionen und Bräuche bewahrt haben, dieser Unterscheidung würdig befunden wurden.

1. Jerez de García de Salinas

Diese friedliche Gemeinde wurde 2007 als erste magische Stadt Zacatecas ausgewiesen.

Die alten Häuser mit geräumigen Innenhöfen und vielseitiger Architektur stehen im Kontrast zu der provinziellen Atmosphäre, die man bei einer Besichtigung der Kolonialstraßen genießt.

Zu den emblematischsten Orten von Jerez gehören:

  • Der Kiosk des Hauptplatzes
  • Das Hinojosa Theater
  • Die Gemeinde der Unbefleckten Empfängnis
  • Das Heiligtum der Virgen de la Soledad
  • Das Turmgebäude
  • Die Portale von Inguanzo, Humboldt und Las Palomas

Jerez de García de Salinas ist seit 1824 Sitz der Frühlingsmesse, der ältesten in Zacatecas.

2. Teúl de González Ortega

In Teúl verbinden sich natürliche Schönheit und koloniale Architektur in einer warmen, einfachen und einladenden Atmosphäre.

Es ist die einzige Gemeinde in Mexiko, die 2 Santos Martires und vorspanische Denkmäler von ausgeprägter Relevanz besitzt, wie zum Beispiel:

  • Die Gemeinde San Juan Bautista de Teúl
  • Das Heiligtum Unserer Lieben Frau von Guadalupe
  • Die Kapelle des Rosenkranzes
  • Das Aquädukt
  • Die kommunale Präsidentschaft

Es wurde 2011 zur zweiten magischen Stadt von Zacatecas erklärt.

3. Sombrerete

Es ist eine der herausragendsten Kolonialbevölkerungen Mexikos. Sombrerete wurde von Anfang an für seine Gold- und Silbervorkommen anerkannt.

Das Hauptfest findet im Februar im Viertel La Candelaria statt, wo sich der von den Eingeborenen erbaute Tempel befindet, um die Jungfrau von La Candelaria zu verehren.

Andere emblematische Stätten von Sombrerete sind:

  • Das Kloster von San Mateo
  • Das Heiligtum der Einsamkeit
  • Die Sierra de Órganos

Es wurde 2012 als dritte magische Stadt von Zacatecas ausgewiesen.

4. Kiefern

Diese Bevölkerung wurde im XNUMX. Jahrhundert gegründet.

Die charakteristischen Elemente seiner Kultur sind das Handwerk, die Musik und die Gastronomie, die sich in außergewöhnlichen und farbenfrohen Textilien, den Kolloquien oder populären Versen, dem Tanz der Matlachines und der Destillation von Mezcal-Sorten zeigen.

Die Bergbaubevölkerung von Pinos beherbergt wichtige architektonische Strukturen sakraler und regionaler Kunst:

  • Der Miguel Hidalgo Garten
  • Der öffentliche Glockenturm
  • Die Gemeinde San Matías

Es wurde 2012 zur vierten magischen Stadt von Zacatecas erklärt.

5. Nochistlán de Mejía

Diese Gemeinde liegt im Süden des Bundesstaates Zacatecas.

Der historische Wert von Nochistlán de Mejía ist, dass es in der vorspanischen Zeit von den verhärteten Caxcanes bewohnt wurde, einem indigenen Stamm, der gegen die spanischen Eroberer kämpfte.

Die emblematischsten Orte dieser magischen Stadt sind:

  • Der Tempel von San Sebastián
  • Das Los Arcos Aquädukt
  • Der Stapel von draußen
  • Das Haus der Ruíz
  • Das Denkmal für Tenamaxtle

Das Markenzeichen der Einheimischen ist vor allem die Party des „Papaquis“ zu Ehren von San Sebastian und den unvergleichlichen Mariachis. Es erhielt seine Ernennung zur fünften magischen Stadt von Zacatecas im Jahr 2012.

Was ist mit dem Essen?  

Der Minister sagte gegenüber eTN: „Zacatecas ist bekannt für großartiges Essen, und dies unterscheidet sich auch vom Rest von Mexiko. Als einer der größten Silberproduzenten ist es eine Bergbaustadt. Besucher sollten den lokal angebauten und gebratenen Chili probieren.

"Zacatecas 'hat eine unverwechselbare Gastronomie, einschließlich Wein und Corona, der größten Brauerei in Mexiko, und unser Boden ist voller Mineralien, die allen diesen einzigartigen Geschmack verleihen."

Hier sind einige der Gerichte, für die Zacatecas bekannt ist:

  • Heiß or Gekocht - Dies sind allgemeine Begriffe für Eintöpfe, aber in Zacatecas besteht das traditionelle Rezept aus drei Fleischsorten (Rindfleisch, Schwein und Huhn), Bohnen, Kichererbsen, kleinem Kürbis, Zuckermais, etwas Reis, Zwiebeln, Knoblauch und Safran. Nach dem Servieren wird das Gemüse vom Eintopf getrennt, und dann werden die Gerichte mit viel Chilisauce gegessen
  • Gorditas - keksähnliche Packungen mit gekochtem Maismehl, Schmalz und Salz, gefüllt mit Bohnenpaste und Chili
  • Condoches –Gorditas aus Zuckermais, gemischt mit Zimt, Milch, Zucker und Vanille, gekocht auf Maisblättern
  • Birria - kleine Stücke Ziege oder Schaf oder beides, erstickt in Chilisauce, Knoblauch, Salz, Thymian, Kreuzkümmel, schwarzem Pfeffer und Zimt
  • Menudo - Kuhpansen mit Chilischoten gedünstet

Was ist mit Süßigkeiten?

  • Capirotada - Weißbrot, gebraten mit Brotscheiben im Wechsel mit Käse, Erdnüssen, Kartoffeln, Nüssen und konserviertem Biznaga-Kaktus, alle in Honig oder unraffiniertem braunem Zucker gebadet
  • Queso de Tuna - Süßigkeiten aus Feigenkakteen, manchmal mit Nüssen zubereitet
  • Süßkartoffel - das Wort Süßkartoffel bedeutet Süßkartoffel; Wenn von einer Süßigkeit die Rede ist, handelt es sich um eine kandierte Süßkartoffel, die in Riegel geschnitten und in Papier eingewickelt ist
  • Biznaga - kandierter Kaktus der Gattung Mammillaria
  • Gordita de Cuajada or Gordita de Horno - eine mit Ziegenmilchkäse gefüllte Gordita, die mit Mais, Milch, Zucker und Zimt gemahlen wird.

eTN fragte den Minister, warum ihr Fokus auf europäischen Besuchern und nicht so sehr auf Besuchern aus den USA liegt.

Sie sagte: „Wir begrüßen Besucher aus den USA und es gibt viele kulturelle und familiäre Verbindungen zwischen den USA und unserem Staat. Amerikanische Touristen ohne familiäre Bindung an Mexiko schienen mehr an Stränden interessiert zu sein. In Zacatecas dreht sich alles um Kultur und um das Gefühl, in einer typischen historischen mexikanischen Stadt zu sein.

Die Amerikaner schienen sich der Geografie in Mexiko auch in Bezug auf Reisewarnungen weniger bewusst zu sein. Dieser Teil Mexikos ist in vielerlei Hinsicht noch unberührt und unerforscht, und er ist sicher. “

„Für uns ist es sehr sinnvoll, uns auf europäische Gäste zu konzentrieren. Die Europäer haben längere Ferien und wir erkennen, dass Zacatecas kein einziges Ziel ist. Die Europäer haben die Zeit, die Strände Mexikos, die Hauptstadt, zu genießen und einige zusätzliche Tage in Zacatecas zu verbringen, das so anders ist als der Rest unseres Landes. Die Europäer genießen die historischen Regionen und unser Stadtzentrum, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört . ”

Während der Teilnahme an Top Resa sprach die Vizeministerin mit großen Reiseveranstaltern, darunter großen Unternehmen wie TUI / Thomas Cook, und es bestehe großes Interesse daran, dieses verborgene Juwel Mexikos zu erkunden, sagte sie. In Frankreich werden 59% aller Buchungen in der Region von Reiseveranstaltern vorgenommen.

"Zacatecas ist ein glücklicher Ort, es ist eine Stadt der Kunst, und nicht nur, weil die Regionen viele Kantinen haben, die sehr spät geöffnet bleiben", betonte Minister Ibarra. „Wir planen, auch zum ersten Mal an WTM in London und ITB in Berlin teilzunehmen, und mein Team arbeitet hart daran, dass die Zusammenarbeit anderer mexikanischer Regionen mit uns zusammenarbeitet und uns bei der Förderung des Landes einbezieht.

„Wir haben bereits begonnen, in Asien Kontakt aufzunehmen, aber noch nicht in China. Wir freuen uns auf unsere zukünftigen Tourismuspläne! “

Vielleicht ist die Botschaft, Zacatecas zu besuchen, bevor der Massentourismus die Region erfasst. Zacatecas hat alle Zutaten dafür.