Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Air Jamaica entlässt mehr als 200 Arbeiter

000rrrr_46
000rrrr_46
Geschrieben von Herausgeber

KINGSTON, Jamaika - Air Jamaica entlässt nach eigenen Angaben mehr als 200 Arbeitnehmer, da die nationale Fluggesellschaft mit wachsenden Verlusten zu kämpfen hat.

KINGSTON, Jamaika - Air Jamaica entlässt nach eigenen Angaben mehr als 200 Arbeitnehmer, da die nationale Fluggesellschaft mit wachsenden Verlusten zu kämpfen hat.

CEO Bruce Nobles sagte am Dienstag, dass die Kürzungen die Arbeitnehmer auf ganzer Linie betreffen und notwendig sind, um die Kosten mit den Einnahmen in Einklang zu bringen.

Die jamaikanische Regierung sagt, sie könne es sich nicht leisten, die Fluggesellschaft zu behalten, und versucht seit zwei Jahren, sie zu verkaufen. Premierminister Bruce Golding sagt, dass die Fluggesellschaft jährlich 150 Millionen Dollar verliert.

Die Fluggesellschaft hat seit Januar fast 500 Mitarbeiter entlassen, als sie auch Strecken nach Atlanta, Miami und Los Angeles beseitigte und Büros in diesen Städten schloss.