Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Kenias erstes 100% Solar Hotel

Solar-11
Solar-11
Profilbild
Geschrieben von Alain St.Ange

Die Nachfrage von Öko-Reisenden wächst und Serena passt sein Best-Practice-Modell für Unternehmen weiterhin an die ökologischen Reiseerlebnisse und Erwartungen der heutigen Gäste an.

Alle Programme von Serena Hotels orientieren sich an den Zielen der Nachhaltigen Entwicklung (SDG) des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen. Das neu eingeführte Solarkraftwerk Kilaguni Serena Safari Lodge orientiert sich insbesondere an der „SDG 13 Climate Action“ - mit dem Ziel, den Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Umwelt zu bekämpfen.

Serena Hotels und Mettle Solar OFGEN haben offiziell "Kenias erste voll solarbetriebene Lodge" eröffnet. Die Kilaguni Serena Safari Lodge im Tsavo West National Park hat ein vollwertiges Solarkraftwerk implementiert, um den gesamten Strombedarf zu decken und die ökologische Nachhaltigkeit zu verbessern. Das Solarkraftwerk wird im Rahmen eines Leasingvertrags installiert und produziert 307 kWp unter Verwendung der netzunabhängigen SMA Solar-Technologie mit 670 kWh nutzbarem Blei-Säure-Batteriespeicher, mit der Kapazität, den Gesamtenergiebedarf der Kilaguni Serena Safari Lodge bei normalen Wetterbedingungen zu decken. Bei schlechtem Wetter wird der zusätzliche Energiebedarf durch synchronisierte Dieselgeneratoren gedeckt, die vor der Inbetriebnahme der Solaranlage im Juli 2017 die Hauptenergiequelle waren.

Herr Francois Van Themaat, Geschäftsführer von Mettle Solar OFGEN, sagt: „Dies ist eines unserer ersten Projekte in der Hotellerie. Es ist ein großer Gewinn für Kenia, ein bahnbrechendes Projekt wie dieses in Betrieb zu nehmen. Dies hat die Anstrengungen unserer Forscher, Ingenieure, Zulieferer und der kenianischen Regierung gekostet und wir freuen uns darauf, mit Serena Hotels für weitere bahnbrechende Projekte zusammenzuarbeiten. “

Die Kilaguni Serena Safari Lodge wurde im Oktober 2018 mit dem Sonderpreis ausgezeichnet. „Außergewöhnlicher Business Case und CSR“ bei der offiziellen Verleihung der Global Best Practice Awards 2018 in Mailand, Italien. Kilaguni Serena gewann diese Auszeichnung für den Einsatz umweltfreundlicher Verfahren bei der Bereitstellung professioneller Textilpflege durch nachhaltige und energieeffiziente Wäscherei als Ergebnis des Solarkraftwerks. Die Einbeziehung historischer Erkenntnisse über Energiedaten in unsere Geschäftsstrategie ist einer der Haupttreiber, die unseren Weg von der Nutzung fossiler Energie zu erneuerbaren und effektiven Energiequellen wie der Installation des Solarkraftwerks ermöglichten.

Herr Mahmud Jan Mohamed, Geschäftsführer von Serena Hotels, fügte seine eigene Stimme hinzu, als er sagte: „Das Unternehmen konzentriert sich weiterhin auf innovative Programme, die auf die Bedürfnisse der Umwelt, der Wirtschaft und der Gemeinden eingehen, in denen es tätig ist - die Grundprinzipien der Nachhaltigkeit ”. Er fügte hinzu: „Die Nachfrage von Öko-Reisenden wächst und Serena passt sein Best-Practice-Modell für Unternehmen weiterhin an die ökologischen Reiseerlebnisse und Erwartungen der heutigen Gäste an. Die Hotellerie ist energieintensiv und befindet sich trotz entfernter Lage im Park. Es ist uns gelungen, eine saubere, erneuerbare Energiequelle zu nutzen, um den Betrieb der Lodge vollständig zu betreiben. “

Das netzunabhängige Solarsystem von Mettle Solar OFGEN wurde in zwei Objekten implementiert. Die Amboseli Serena Safari Lodge verfügt über das erste Tesla-Wechselrichter- / Batteriesystem in Kenia und das größte Batteriesystem in Ostafrika, während die Solaranlage der Kilaguni Serena Safari Lodge als Kenias größtes Solar-PV-System auf dem Tracker anerkannt ist. Darüber hinaus haben die Unternehmen Anfang Februar 2018 zwei Hybridprojekte im Lake Elmenteita Serena Camp und im Sweetwaters Serena Camp in Auftrag gegeben. In den kommenden Jahren werden diese Systeme es Serena Hotels ermöglichen, große Fortschritte bei der Senkung der Betriebskosten und des COXNUMX-Fußabdrucks zu erzielen, was jetzt und für unsere nächsten Generationen zu einer gesünderen Umwelt beiträgt.

Herr Thorsten Ronge, Geschäftsführer von SMA Solar Technology South Africa, sagte: „Die Projekte, die sich auf eine sichere und umweltfreundliche Energieversorgung konzentrieren, sind ein Beweis für die Vision von SMA, Energie dort zu erzeugen, wo sie benötigt wird. Wir sind stolz darauf, dass unsere Sunny Island-Batteriewechselrichter, die seit fast zwanzig Jahren in die Welt geliefert werden, um sauberen und zuverlässigen Strom an abgelegenen Orten zu erzeugen, das Herz und das Gehirn der netzunabhängigen Solaranlage von Kilaguni bilden. SMA gratuliert Serena Hotels und Mettle Solar OFGEN zu diesem außergewöhnlichen Projekt und der Solarenergieversorgung der historischen Safari Lodge. “

Laut den Datensätzen des Solarkraftwerks wurden seit den letzten 467 Monaten der Installation 15 Tonnen Kohlendioxid vermieden. Um dieses Kohlendioxid innerhalb von 10 Jahren auf natürliche Weise aus der Umwelt zu gewinnen, müssen 37,399 Bäume gepflanzt werden. Die Solarkraftwerke ergänzen die seit über zwei Jahrzehnten bestehende Baumpflanzinitiative Serena East Africa.