Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Das We-Ko-Pa Resort ist Gastgeber der American Indian Tourism Conference

0a1a1a-1
0a1a1a-1
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Die American Indian Alaska Native Tourism Association (AIANTA) hat den Austragungsort ihrer 22. jährlichen American Indian Tourism Conference (AITC) bekannt gegeben. Im September 2020 wird die Konferenz von der Fort McDowell Yavapai Nation im We-Ko-Pa Resort ausgerichtet & Konferenzzentrum in der Nähe von Scottsdale, Arizona.

"Wir fühlen uns geehrt und freuen uns, AIANTA-Mitarbeiter, Vorstandsmitglieder, Tourismusfachleute, Zulieferer und Stammesführer an unserem wunderschönen Standort und Veranstaltungsort begrüßen zu dürfen", sagte Michelle Huebner, Senior Sales Managerin für das We-Ko-Pa Resort.

AITC ist die einzige nationale Konferenz zum Tourismus im indischen Land und bietet den Teilnehmern Branchentrends, aktuelle Best Practices, Praktiken zur kulturellen Entwicklung und gesetzgeberische Neuigkeiten, um sie bei der Erstellung erfolgreicher Tourismusprogramme zu unterstützen. Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die Funktionsweise der Tourismusbranche, indem sie Reiserouten erstellen, verpacken, vermarkten und ihre Stämme für den internationalen Markt positionieren.

"Wir freuen uns sehr, in das wunderschöne We-Ko-Pa Resort zurückzukehren, wo wir 13 unsere 2011. Jahreskonferenz abgehalten haben", sagte Camille Ferguson, Executive Director von AIANTA. "Die Fort McDowell Yavapai Nation ist seit langem ein Unterstützer von AIANTA und unserer Mission, den Stammestourismus voranzutreiben, und die Konferenzteilnehmer werden viele Möglichkeiten haben, von diesem Führer in der Tourismusförderung zu lernen."

AITC verfügt über eine beeindruckende Reihe von Experten aus Tourismusprogrammen in den USA. In den vergangenen Konferenzsitzungen wurden Themen wie internationale Tourismusdemografie, Verpackungsprogramme, Strategien für Marketing und Medienarbeit, Schutz von geistigem und kulturellem Eigentum, Erkundung kulinarischer Trends und Zusammenarbeit mit staatlichen und föderalen Behörden behandelt, um nur einige zu nennen.

Jedes Jahr beginnt die Konferenz mit einzigartigen mobilen Workshops, die die Kultur der Gaststämme hervorheben und Networking-Möglichkeiten für die Teilnehmer fördern, sich auszutauschen, zu lehren und voneinander zu lernen.

Die Konferenz in Arizona folgt der 21. jährlichen AITC, die vom 16. bis 19. September 2019 von Cherokee Nation im Hard Rock Hotel & Casino Tulsa veranstaltet wird.

Mehr als 300 Stammesführer und Fachleute der Tourismusbranche werden sich in Tulsa, Oklahoma, versammeln, um an aufregenden mobilen Workshops teilzunehmen, die die einzigartigen Kulturen der Region hervorheben. Die Konferenz bietet auch lokale Künstler, Reiseziele und Dienstleistungen, die auf einer begleitenden Messe ausstellen. AIANTA zeichnet auch die Besten der Branche mit den prestigeträchtigen „Kulturerbe-Reiseziel des Jahres“ aus, die im Rahmen einer Gala-Preisverleihung verliehen werden.

In der zweiten Nacht der Tulsa-Konferenz veranstalten das We-Ko-Pa Resort und die Fort McDowell Yavapai Nation gemeinsam einen Abendempfang, an dem Veranstaltungsort und Reiseziel vorgestellt werden, um die Teilnahme für das folgende Jahr zu fördern.