Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Avolon bestellt 100 Flugzeuge bei Airbus

0a1a-46
0a1a-46
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Der Flugzeugvermieter Avolon mit Hauptsitz in Dublin, Irland, hat einen Auftrag über 75 A320neos und 25 A321neos bestätigt. Die Vereinbarung ist der größte Einzelauftrag für Airbus-Flugzeuge, den Avolon jemals erteilt hat.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Avolon mit Airbus 284 Flugzeuge (240 Eingang- und 44 Großraumflugzeuge) kumuliert, darunter den A321neo, den A330neo und den A350 XWB.

Dómhnal Slattery, CEO von Avolon, kommentierte: „Unsere Bestellung von 100 Flugzeugen der A320neo-Familie baut auf unserer führenden Position in der Branche auf und spiegelt unseren Ehrgeiz wider, weltweit führend in der Branche zu werden. Wir sehen weiterhin eine robuste Nachfrage unserer Kunden nach der A320neo-Familie weltweit. Dies steht im Einklang mit unserer eigenen Marktforschung und der globalen Flottenprognose. Diese Bestellung bestätigt unser Vertrauen in die mittelfristigen Marktaussichten und die starken Wachstumsaussichten für unser Geschäft und unsere Aktionäre. “

"Diese Bestellung unterstreicht den Appetit des Marktes auf Effizienz, Zuverlässigkeit und Passagierattraktivität unserer A320neo-Familie", sagte Christian Scherer, Chief Commercial Officer von Airbus. „Die Flugzeugfamilie A320 ist sowohl für Investoren als auch für Fluggesellschaften ein zukunftssicherer Vermögenswert. Der jüngste Erfolg von Avolon ist ein Beweis für das Engagement seiner Führung für unsere Branche. Das Engagement für Airbus spiegelt die tiefgreifenden Markteinblicke wider. Ich persönlich freue mich darauf, diese Beziehung im weiteren Verlauf weiter auszubauen. “

Der neue Auftrag über 100 Flugzeuge zusammen mit den 22 bereits ausgelieferten Einzelgängen und vier Großraumflugzeugen erhöht den Airbus-Auftragsbestand von Avolon auf 258, den größten aller Leasinggeber.

Die effiziente A320neo-Familie verfügt über die breiteste Single-Aisle-Kabine am Himmel und verfügt über die neuesten Technologien, darunter Triebwerke der neuen Generation und Sharklets, die zusammen vom ersten Tag an mehr als 15 Prozent Kraftstoff- und CO2-Einsparungen und bis 20 2020 Prozent sowie 50 Prozent einsparen prozentuale Geräuschreduzierung. Mit mehr als 6,200 Bestellungen von über 100 Kunden hat die A320neo-Familie rund 60 Prozent des Marktes erobert.