Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Das Hôtel de Berri feiert die Art De Vivre in der Stadt des Lichts

0a1a-73
0a1a-73
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Die Luxury Collection, Teil von Marriott International, Inc., gab heute die Eröffnung des Hôtel de Berri bekannt, eines Luxury Collection Hotels in Paris. Das Hôtel de Berri gehört der Familie Dokhan und bietet vielseitige, mutige und raffinierte Designs, die der Pariser Lebensweise gewidmet sind. Das vom Designer und künstlerischen Leiter Philippe Renaud sorgfältig gestaltete Hôtel de Berri verfügt über 75 Zimmer, darunter 35 Suiten, sowie das italienische Restaurant Le Schiap und die Cocktailbar Le Bizazz. Der 3,000 Quadratmeter große Landschaftsgarten des Hotels ist ein wertvolles Erbe der illustren Vergangenheit des Gebäudes.

Das Hôtel de Berri befindet sich in der Rue de Berri, einer der gefragtesten Adressen in Paris, in der seit dem 19. Jahrhundert Aristokraten, Könige und prominente Führer der französischen Gesellschaft leben Maler, Designer und Stylisten von Coco Chanel bis Salvador Dalí. Die Innenausstattung spiegelt das im Herzen von Paris bekannte Ethos „Art de Vivre“ wider. Während des gesamten 19. und 20. Jahrhunderts war das Anwesen ein privates Herrenhaus für Persönlichkeiten wie Prinzessin Mathilde und die Modedesignerin Elsa Schiaparelli. Das Hôtel de Berri möchte heute seine geschichtsträchtige Geschichte durch die Gestaltung seiner Räume und öffentlichen Räume erzählen.

"Als eines der begehrtesten Reiseziele der Welt ist Paris weiterhin das globale Epizentrum für Kunst, Kultur, Gastronomie und Mode", sagte Anthony Ingham, Global Brand Leader der Luxury Collection. „Das Hôtel de Berri verkörpert Raffinesse und Glamour und öffnet Türen zu außergewöhnlichen kulturellen Angeboten, für die The Luxury Collection bekannt ist. Wir freuen uns sehr, globale Entdecker begrüßen zu dürfen, um ein wahrhaft einheimisches Pariser Erlebnis zu genießen. “

EIN PARISIANISCHER WOHNSITZ, DER DIE GRÖSSTEN NAMEN IN DEKORATIVEN KÜNSTEN FEIERT

Nach dem Abriss der privaten Wohnhäuser des Anwesens in der Rue de Berri 18, 20 und 22, einschließlich des Hauses, in dem einst die Modedesignerin und die Ikone der 1930er Jahre Elsa Schiaparelli wohnten, wurde auf dem Gelände ein riesiges Bürogebäude errichtet, das vom Architekten und Stadtplaner Maurice Novarina entworfen wurde. Dieses einzigartige Gebäude enthüllt eine ausdrucksstarke, traumhafte Pariser Welt.

„Das Hôtel de Berri ist das einzige Pariser Hotel mit einer Novarina-Fassade“, sagte Philippe Renaud, der darauf bestand, dass die Fassade vollständig erhalten bleibt. „Dieses unscheinbare und neutrale Äußere mit einer Länge von 54 Metern ist das Tor zu einem magischen Innenraum voller ästhetischer Paradoxien. Von Oberflächen über Farben bis hin zu Texturen sind die kuriosen und skurrilen Designelemente des Hôtel de Berri ein bewusster Schritt weg vom traditionellen Hoteldesign. “

Weisheit, Eklektizismus und Humor sind gemeinsame Themen im gesamten Design des Hôtel de Berri. Die Familie Dokhan hat zusammen mit Philippe Renaud verschiedene dekorative Themen und Ambiente herausgearbeitet, die lebendige Farben, detaillierte Pergamente, alte chinesische Möbel, schmiedeeiserne Lampen, Skizzen und Gemälde präsentieren.
Die Gästezimmer und Suiten des Hôtel de Berri sind in sechs Kategorien unterteilt: Deluxe-Zimmer, Junior-Suiten, Signature-Suiten, Prestige-Suiten, Berri-Suiten und die Suite Parisienne. Die Marmorbäder verfügen über Fußbodenheizung, Aromatherapie-Duschen von Skinjay, TOTO-Toiletten und luxuriöse Diptyque-Produkte. Im gesamten Hotel werden erstklassige Stücke der Pariser Kunst und Innenarchitektur ausgestellt. Giacometti, Jean-Michel Frank, Madeleine Castaing, Henri Samuel und David Hicks sind nur einige der vorgestellten Künstler. Das Interieur enthält auch subtile Hinweise auf Modedesigner wie Jeanne Lanvin, Marie-Laure de Noailles, Coco Chanel und natürlich Elsa Schiaparelli, zu der diese Adresse vierzig Jahre lang gehörte.

Die Suite Parisienne in all ihrer neo-antiken Pracht ist die Präsidentensuite des Hôtel de Berri mit 115 Quadratmetern. Die drei Berri-Suiten, die sich jeweils über 100 Quadratmeter erstrecken, verwenden ähnliche Referenzen wie berühmte Vorbesitzer und Besucher und ermöglichen an jeder Ecke eine neue Entdeckung.

Ein privater Wohnsitz, in dem Gastfreundschaft eine Kunstform ist

Vom Skulpturenzimmer über die große Suite Parisienne und vom Restaurant Le Schiap bis zur Cocktailbar Le Bizazz bietet das Hôtel de Berri ein zeitloses Refugium für internationale Reisende und einheimische Pariser.

Der Ton wird bei der Ankunft mit einer dramatischen Eingangshalle festgelegt, in der das Auge sofort die Größe bemerkt, die an eine königliche Residenz erinnert. Von dort aus gelangen die Gäste in den Skulpturenraum, in dem sich Statuen, Büsten und Skulpturen befinden, von denen einige aus der Gusswerkstatt im Louvre stammen. Der Sculpture Room gilt als soziales Zentrum des Hotels und bietet kreative kulinarische Angebote. Die vierzig Vintage-Kamine auf dem gesamten Grundstück vermitteln das Gefühl, dass das Hotel eine vielseitige Pariser Residenz ist.