Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Prager Flughafen: Rekord von 16 Millionen Passagieren im Jahr 2018

0a1a-111
0a1a-111
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Der dritte historische Rekord in Folge wurde am Prager Flughafen Václav Havel gebrochen, als die Zahl der Passagiere pro Jahr am Mittwoch, dem 16. Dezember, einen Meilenstein von 12 Millionen erreichte. Dies bestätigt den aktuellen Trend, dass der Prager Flughafen schneller gewachsen ist als der europäische Durchschnitt der Flughäfen in der gleichen Kategorie. Bis Ende des Jahres wird die Zahl der Passagiere am Prager Flughafen auf 16.8 Millionen geschätzt, was einer Steigerung von 9% gegenüber 2017 entspricht. Der Flughafen wird voraussichtlich 2019 weiter wachsen.

Seit Jahresbeginn hat der Flughafen Prag in Václav Havel täglich durchschnittlich 46,000 Passagiere bedient. Der geschäftigste Monat war der Juli mit fast 1.9 Millionen Passagieren. Die größte Anzahl von Passagieren, insgesamt 1.7 Millionen, reiste nach London, wo alle sechs internationalen Flughäfen direkte Verbindungen nach Prag haben.

„Zum dritten Mal in Folge hat der Prager Flughafen eine Rekordzahl an Passagieren gemeldet. Wir erwarten für 1.4 im Vergleich zu 2018 rund 2017 Millionen mehr Passagiere. Das Wachstum wird sich voraussichtlich 2019 fortsetzen, sowohl in Bezug auf die Anzahl der Passagiere, bei denen der erwartete Anstieg 3 bis 5% beträgt, als auch in Bezug auf die Anzahl der Direktverbindungen. Sagte Vaclav Rehor, Vorsitzender des Verwaltungsrates des Prager Flughafens.

Die Rekordzahl der bedienten Passagiere am Flughafen Václav Havel Prag Prag 2016 - 2018

Jahr Die Anzahl der Passagiere
2016 13.07 Millionen
2017 15.41 Millionen
2018 (Stand 11. Dezember 2018) 16 Millionen

Langfristig gehört der Prager Flughafen zu den am schnellsten wachsenden Flughäfen in Europa in der Kategorie 0 bis 25 Millionen Passagiere und ist schneller gewachsen als der europäische Durchschnitt. So verzeichnete der Flughafen im dritten Quartal 2018 einen Anstieg der Zahl der bedienten Passagiere um 9.3%, während der europäische Durchschnitt im gleichen Zeitraum 5% betrug.

Der Prager Flughafen hat auf diesen Trend reagiert und in verschiedene Entwicklungsprojekte investiert. „Nächstes Jahr planen wir die Eröffnung neuer Check-in-Schalter in Terminal 1 und einer brandneuen Check-in-Insel in Terminal 2. Wir werden die Sanierung der Flugzeugparkplätze in Pier B abschließen, wo wir auch zwei Abfluggates modernisieren werden . Wir werden auch mit dem Wiederaufbau und der Erweiterung unserer Gepäckaufbereitungsanlage beginnen “, sagte Rehor.