Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Beim Schießen im Restaurant Wien ist 1 Person tot und 1 verletzt

0a1a-196
0a1a-196
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Bei einer Schießerei in einem beliebten Touristenrestaurant im historischen Zentrum der österreichischen Hauptstadt wurde eine Person getötet und eine verletzt. Es ist noch unklar, wer hinter dem Vorfall steckt und was ihre Motive sind.

Der Vorfall ereignete sich im traditionellen österreichischen Restaurant Figlmüller, nur wenige hundert Meter vom berühmten Wiener Stephansdom entfernt. In der Nähe des Restaurants wurden zwei Personen mit Schussverletzungen gefunden, teilte die örtliche Polizeibehörde mit und fügte hinzu, dass die Einzelheiten des Vorfalls noch unklar seien.

Rettungsdienste sagten, dass mindestens eine Person bei der Schießerei getötet wurde und an einer schweren Kopfverletzung starb. Eine andere verletzte Person befindet sich ebenfalls in einem kritischen Zustand und leidet ebenfalls an einer Kopfverletzung.

Ein noch nicht identifizierter Mann eröffnete das Feuer auf zwei Personen, teilte die Polizei in einer Folgeerklärung mit und fügte hinzu, dass ein Opfer der Schießerei an Ort und Stelle starb, während ein anderes schwer verletzt wurde. "Das muss ein gezieltes Verbrechen sein."

Einige Zeugen sagten, dass mehrere bewaffnete Männer gegen 13:30 Uhr (Ortszeit) (12:30 Uhr GMT) vor dem Restaurant einen Amoklauf machten.

Die Polizei behandelt den Vorfall noch nicht als Terroranschlag, sagte der Polizeisprecher Daniel Fürst der österreichischen Krone täglich.

Die Polizei hat den mutmaßlichen Schießverdächtigen nach einer groß angelegten Fahndung festgenommen. Seine Identität und Motive wurden noch nicht enthüllt.

Die Polizei hat einen großen Bereich rund um das Restaurant abgesperrt. Die Polizei hat eine groß angelegte Fahndung nach dem Schießverdächtigen gestartet. Ein Hubschrauber wurde verschlüsselt, um die Suche zu erleichtern. Die Polizei sagte jedoch auch, dass für die Umstehenden keine unmittelbare Gefahr bestehe.