24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Kultur Aktuelle Nachrichten aus Ghana Gastgewerbe News Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt

Ghanaischer Tourismusbotschafter: Sex ist ein Tourismusverstärker

0a1a-232
0a1a-232
Geschrieben von Chefredakteur

Der ghanaische Radio- und Fernsehmoderator Abeiku Aggrey Santana, der 2016 als Tourismusbotschafter für Ghana bekannt gegeben wurde, hat die Notwendigkeit betont, Sex als Tourismusförderer zu fördern und zu fördern.

Laut Santana, der auch dem Chief Executive Officer von Kaya Tours zustimmt, kommen die meisten Touristen nach Ghana, nicht nur wegen der Sehenswürdigkeiten, der reichen Kultur und Geschichte, sondern auch, um Ghanas Männer und Frauen zu erleben.

„Sextourismus ist keine Förderung der Promiskuität. Wir sagen, wir sollten eine interrassische Ehe oder Beziehung haben. Wenn Ausländer kommen, lassen Sie sie Sie als Mann oder Frau mögen, und wenn das passiert, neigen sie dazu, die Beziehung zu Ihnen fortzusetzen “, sagte er

Er erklärte weiter, obwohl Ghana den Sexhandel nicht legalisiert habe, gebe es Menschen, die dies tun, und daher sei es an der Zeit, dass die Jugendlichen dazu erzogen würden, die sich abzeichnenden Möglichkeiten des Sextourismus zu nutzen, und fügte hinzu, dass es Länder wie Kenia gebe. Gambia, Senegal, die ihre Bürger dazu erzogen haben, sich für Ausländer zugänglich und attraktiv zu machen.

"Es gibt viele Ausländer, die hierher kommen, sie mögen uns, aber sie können es nicht sagen, und wir mögen sie auch, aber wir sagen ihnen auch nicht, unser Problem ist der Ansatz", fügte er hinzu.

Der CEO von Kaya Tours reagierte auf Fragen der Ausbeutung und sagte, diejenigen, die ausgebeutet wurden, seien nur deshalb, weil ihnen die erforderliche Ausbildung fehlte.

"Menschen, die ausgebeutet wurden, sind diejenigen, die nicht ausgebildet wurden. Wenn Sie ausgebildet sind und wissen, was für Sie auf dem Spiel steht, werden Sie sich nicht ausbeuten lassen, weil Sie eine Agenda und ein Ziel haben", sagte er.

Der Fernsehmoderator sagte, diese Überzeugung stütze sich auf seine Erfahrung als Tourismusunternehmen.

"Werden Sie mit ihnen befreundet und strategisch genug, um zu Beginn der Beziehung keinen Sex zu geben", bemerkte er.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov