Reise-Nachrichten brechen Kreuzfahrt Französisch-Polynesien Eilmeldungen Verantwortlich Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Weine & Spirituosen

71 Jahre alter Franzose überquert den Atlantik in einer tonnenförmigen Kapsel

Franzose
Franzose
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Savin hatte monatelang in der kleinen Werft von Ares an der Südwestküste Frankreichs an seinem Schiff gearbeitet. Savin ist 71 Jahre alt und kommt aus Frankreich.

Am Mittwoch segelte er in einer tonnenförmigen orangefarbenen Kapsel über den Atlantik. Sein Ziel ist die Karibik, die innerhalb von 3 Monaten dorthin gelangen will, und seine einzige Kraft wird die Meeresströmung sein.

"Ich habe einen Wellengang von einem Meter und bewege mich mit zwei oder drei Stundenkilometern", sagte Jean-Jacques Savin der Nachrichtenagentur AFP telefonisch, nachdem er von El Hierro auf den spanischen Kanarischen Inseln aufgebrochen war.

Gavin hatte monatelang an seinem Schiff in der kleinen Werft von Ares an der Südwestküste Frankreichs gearbeitet.

Mit einer Länge von drei Metern und einem Durchmesser von 10 Metern besteht es aus harzbeschichtetem Sperrholz, das stark verstärkt ist, um Wellen und möglichen Angriffen von Orca-Walen zu widerstehen.

In der Kapsel, die im leeren Zustand 450 Kilogramm wiegt, befindet sich ein sechs Quadratmeter großer Wohnraum mit Küche, Schlafkoje und Abstellraum. Ein Bullauge im Boden lässt ihn nach Fischen suchen.

Als ehemaliger Militärfallschirmspringer, der in Afrika diente, hat Savin auch als Pilot und Nationalpark-Ranger gearbeitet.

Zu Silvester hat er zu seinem 72. Geburtstag am 14. Januar einen Block Foie Gras und eine Flasche Sauternes-Weißwein sowie eine Flasche roten Saint-Emilion verstaut.

Savin hofft, dass ihn Strömungen auf natürliche Weise nach Martinique oder Guadalupe bringen werden.

Auf dem Weg dorthin wird Savin Markierungen für das internationale Meeresobservatorium JCOMMOPS ablegen, um seinen Ozeanographen dabei zu helfen, die Strömungen zu untersuchen.

Und er selbst wird Gegenstand einer Studie über die Auswirkungen der Einsamkeit in enger Haft sein.

Sogar der Wein an Bord wird untersucht: Er trägt einen Bordeaux, der anschließend mit einem an Land gehaltenen verglichen werden soll, um die Auswirkungen der Monate zu bestimmen, die er auf den Wellen verbracht hat.

Savin hat 60,000 Euro für seine Expedition.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.