Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Die brasilianische Fluggesellschaft GOL beschleunigt die Erneuerung der Flotte

0a1a-239
0a1a-239
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

GOL Linhas Aéreas Inteligentes SA gab heute eine weitere Beschleunigung seines Plans zur Erneuerung und Modernisierung der Flotte sowie die Durchführung von Sale-and-Leaseback-Verträgen mit Castlelake und Apollo Aviation für 13 Boeing 737 Next Generation (NG) -Flugzeuge in der GOL-Flotte bekannt, die ersetzt werden sollen mit Boeing 737 MAX-8 Flugzeugen in den nächsten Jahren.

Aufgrund der günstigen Marktbedingungen für Transaktionen mit Boeing 737 NG hat GOL seinen Plan zur Erneuerung und Modernisierung der Flotte durch Sale-and-Leaseback-Transaktionen von 13 Boeing 737-800 NG-Flugzeugen beschleunigt, die im Zeitraum 2019-2021 aus der Flotte entfernt werden. "GOL wird seine Kapazitätsdisziplin beibehalten, und diese Transaktion stärkt die Flexibilität des Flottenplans des Unternehmens", sagte Celso Ferrer, Vice President of Planning. Die beschleunigte Erneuerung der Flotte wird die geplante Kapazität von GOL nicht ändern, da diese Flugzeuge gleichzeitig mit dem Erhalt von 737 MAX-8-Flugzeugen im Auftrag von Boeing und kürzlich abgeschlossenen direkten Operating-Leasingverträgen von 11 737 MAX-8-Flugzeugen zurückgegeben werden. Die beschleunigte Rückkehr von NGs wird es GOL ermöglichen, 2019 und 2019 mit 24 bzw. 34 737 MAX-8 in seiner operativen Flotte abzuschließen.

Die Flottenaufrüstung von GOL steigert die Betriebseffizienz und die Hebelwirkung. Der 737 MAX wird das Rückgrat der GOL-Flotte sein, den durchschnittlichen Sitzplatz pro Flugzeug erhöhen und die zusätzlichen Kosten pro Sitzplatz auf ein sehr niedriges Niveau bringen. Bis 2023 sollen über 40% der Flotte aus 737 MAX bestehen, und in den nächsten fünf Jahren soll der Übergang zum MAX die Produktivität um über 20% steigern und den Kraftstoffverbrauch senken. Im Vergleich zu den 737-800 NG-Flugzeugen von GOL hat die 737 MAX-8 den Kraftstoffverbrauch auf den Strecken von GOL um ca. 15% gesenkt. "Zusätzlich zu den Kraftstoffeinsparungen ermöglicht die größere Reichweite des 737 MAX-8 GOL, sein Streckennetz weiter zu diversifizieren und internationale Flüge in die USA und nach Mexiko durchzuführen", fügte Celso hinzu.

"Diese Monetarisierungen unserer 737-800 NGs ermöglichen es GOL, die Reduzierung der Hebelwirkung in der Bilanz zu beschleunigen und die Liquidität zu erhöhen", sagte Richard Lark, CFO von GOL. Durch den Verkauf dieser 13 Flugzeuge wird die Nettoverschuldung des Unternehmens um ca. 1.1 Mrd. R $ reduziert, was sich aus einer Reduzierung der Finanzierungsleasingverschuldung um 510 Mio. R $ und einer Erhöhung der Liquidität in Höhe von 580 Mio. R $ zusammensetzt. Die einzelnen B-Ratings von GOL wurden kürzlich von den Ratingagenturen S & P, Moody's und Fitch bestätigt.