Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Karibischer Tourismusführer arbeitet mit FITUR 2019 zusammen

fitur
fitur
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Das Land, ein führendes Tourismusunternehmen in der Karibik mit 6.2 Millionen Touristen im Jahr 2017, wird ein großes Schaufenster haben, um für das Reiseziel zu werben und seine Marke der Marke FITUR hinzuzufügen.

Die Zahl der Touristenbesuche hat kontinuierlich zugenommen, so dass diese Nation zum führenden Tourismusunternehmen auf den Antillen geworden ist. Zwischen Januar und November 5.9 wurden 2018 Millionen Touristen registriert, was einer Steigerung von 6.2% zwischen den Jahren entspricht.

Die kommende Ausgabe der Internationalen Tourismusmesse, FITUR 2019, präsentiert die Dominikanische Republik Als Partnerland, ein Reiseziel, das in den letzten Jahren weiter gewachsen ist und derzeit in der Karibik führend ist. Laut der Zentralbank der Dominikanischen Republik kommen 6.2 2017 Millionen internationale Touristen an. Die Aufnahme der Dominikanischen Republik als FITUR-Partner eröffnet ein weites Feld gemeinsamer Maßnahmen zur Kommunikation und Förderung dieser wichtigen Veranstaltung der Tourismusbranche, die von der IFEMA vom 23. bis 27. Januar in der Feria de Madrid organisiert wird.

Diese Zusammenarbeit trägt auch dazu bei, eine enge Beziehung zwischen der Summe der Dominikanischen Republik und der Internationalen Tourismusmesse herzustellen, die es dem neuen FITUR-Partner, einem Land, das seit langem an der Messe teilnimmt, ermöglicht, noch mehr von der Veranstaltung zu profitieren großes Werbepotential. Unter dem Motto „Es hat alles“ wird das karibische Land ein wichtiges internationales Schaufenster einrichten, um für das Reiseziel zu werben.

Die engen Beziehungen zu Spanien in Sprache, Kultur und Geschichte sowie die guten Handelsbeziehungen und Flugverbindungen machen die Dominikanische Republik zu einem Reiseziel voller Chancen und stetigem Wachstum für die Tourismusbranche. Diese Branche macht 60 bis 70% der gesamten spanischen Investitionen auf der Insel aus. In den kommenden Jahren sollen sie zunehmen, was sich positiv auf die Wirtschaft und die Tourismusentwicklung des Landes auswirkt.

Die Initiative „FITUR-Partner“ wurde 2016 umgesetzt und bietet Messeteilnehmern die Möglichkeit, an einem Partnerprogramm teilzunehmen, das ihnen durch ihre Kommunikationsstrategie die größtmögliche Publizität und Wirkung für ihr Ziel bietet.

Ein führender Anbieter im karibischen Inseltourismus

Der Kreuzfahrttourismus befindet sich ebenfalls in einer Phase der Entwicklung und des Erfolgs, nachdem 546,444 eine Rekordzahl von 2017 Kreuzfahrtpassagieren registriert wurde, mit einer sehr guten Prognose für 2018. „Das Tourismusministerium schätzt, dass wir bis Ende 2018 positive Touristen haben werden Zahlen. Die Dominikanische Republik ist das beliebteste Fernziel für Spanier “, erklärte Karyna Font-Bernard, Direktorin des Tourismusbüros der Dominikanischen Republik für Spanien und Portugal. Im Jahr 2017 reisten insgesamt 173,065 spanische Touristen an das Ziel, das die östlichen zwei Drittel der Insel einnimmt, die Christoph Kolumbus als Hispaniola gegründet hatte.

Die Zunahme des ergänzenden Angebots, der Ausflüge und touristischen Attraktionen sowie die spürbare Zunahme der internen Land-, Luft- und Seekommunikation rechtfertigen nicht nur das zwischenjährliche Wachstum des Tourismus, sondern auch das Interesse internationaler Investoren an der Destination. Die Steigerung und Verbesserung der Hotels ist einer der wichtigsten Indikatoren. Im Laufe des Jahres 2018 wurden die von der Dominikanischen Republik angebotenen Unterkünfte um mehr als 7,000 neue Zimmer erweitert. Daher wird erwartet, dass das Jahr zu Ende geht, nachdem die Erwartungen hinsichtlich der Anzahl der Touristen übertroffen wurden.

Die spanischen Gruppen sind am besten am Zielort positioniert, und sowohl die abgeschlossenen Projekte als auch die laufenden Investitionen zeigen deutlich, dass die Dominikanische Republik eine feste Wahl für die Zukunft ist.

Top-Reiseziel für Ökotourismus

Besucher der Messe werden feststellen, dass dieses vom Pazifik und der Karibik gebadete Reiseziel ein grünes Herz hat. Neben den spektakulären Stränden kämpft die Dominikanische Republik um einen Spitzenplatz in der Rangliste der Öko-Tourismusdestinationen und erfüllt die Erwartungen von Abenteuer- und Naturtourismus-Fans.

Mangroven, Lagunen und natürliche Brunnen, Korallenriffe und Meeresschutzgebiete, Trockenwälder und Gebirgszüge, unter anderem. Die Vielfalt der Ökosysteme in der Dominikanischen Republik verleiht ihr ein üppiges Naturerbe, das vom Massentourismus noch weitgehend unerforscht ist. Mit 128 Naturschutzgebieten, darunter 15 Naturschutzgebiete, 32 Nationalparks und einzigartige Orte wie der Hoyo Azul-Quelle, der Naturpark Los Haitises über der Samaná-Bucht, der Padre Nuestro Ecological Trail, der durch den tropischen Regenwald führt, oder der Ébano Verde Das Wissenschaftsreservat mit seinem kristallklaren Spa möchte in den kommenden Jahren seinen Tourismus diversifizieren.

„Unsere malerischen Strände, unser koloniales Erbe und unsere einzigartige Criollo-Gastronomie sind unseren Besuchern bekannt. Deshalb konzentrieren wir uns jetzt darauf, ihnen auch die unglaubliche Artenvielfalt und Vielfalt der Aktivitäten zu zeigen, die sie dank unseres tropischen Klimas im Freien, inmitten der Natur und das ganze Jahr über genießen können “, betonte Karyna Font-Bernard.

Die FITUR 2019 wird der globale Treffpunkt für Tourismusfachleute sein und erneut die Leitmesse für den ein- und ausgehenden lateinamerikanischen Markt sein. Die letzte Ausgabe brachte 251,000 Teilnehmer mit über 6,800 Geschäftstreffen zusammen. Vom 23. bis 27. Januar bietet diese große globale Tourismusveranstaltung, die von der IFEMA in der Feria de Madrid organisiert wird, fünf Tage lang eine breite Palette an Inhalten, Fachbereichen, B2B- und B2C-Meetings sowie eine Vielzahl von Aktivitäten Förderung der Verbesserung des Tourismusmanagements, der Reiseziele und der Erfahrungen von Reisenden. Die fortschreitende Spezialisierung des Tourismus findet ihren besten Bezug in den verschiedenen von FITUR angebotenen Abschnitten. Darunter der neue Abschnitt FITUR CINE / SCREEN TOURISM sowie die Inhalte der monografischen Bereiche FITUR FESTIVALS, die den Hintergrund für das erstmalige Musikfestival FITUR IS MUSIC bilden; FiturtechY; Fitur Know-how & Export; FITUR GESUNDHEIT und FITUR LGBT.

The Dominikanische Republik umfasst 32 Provinzen mit einer Gesamtfläche von 48,760 Quadratkilometern und einer Bevölkerung von über 10 Millionen Einwohnern. Es grenzt im Norden an den Atlantik, im Süden an das Karibische Meer, im Osten an den Canal de la Mona, der es von Puerto Rico trennt, und im Westen an die Republik Haiti. Die Dominikanische Republik ist derzeit eines der Länder mit den meisten touristischen Attraktionen und wird daher jedes Jahr von Millionen von Touristen besucht. Einige der beliebtesten Orte sind Bávaro-Punta Cana, Santo Domingo, Boca Chica, Juan Dolio, Bayahibe, Puerto Plata, Sosúa, Cabarete, Samaná, Las Terrenas, Las Galeras, Jarabacoa und Constanza.

eTN ist Medienpartner für FITUR.