News

Die ersten Buckelwale der Saison wurden vor Maui gesichtet

MA'LAEA, Maui, HI – Die Wale sind zurück!

Drucken Freundlich, PDF & Email

MA'LAEA, Maui, HI – Die Wale sind zurück! Die ersten Buckelwal-Sichtungen der Saison vor der Küste von Maui fanden laut einem in The Maui News veröffentlichten Artikel diese Woche am Dienstag, den 20. Oktober, statt.

Der Artikel berichtete am Dienstag, dem 20. Oktober, über mehrere Sichtungen vor der Küste von West Maui, darunter eine Gruppe von vier Walen, die von Kahana Ridge aus gesichtet wurde, und einen durchbrechenden Wal vor Honokowai.

„Wir haben mit Spannung die ersten Sichtungen der Saison erwartet“, sagte Greg Kaufman, Präsident und Gründer der Pacific Whale Foundation. „Wir schätzten, dass es jetzt jeden Tag sein würde, basierend auf der Vergangenheit. Unnötig zu erwähnen, dass wir alle begeistert sind. Es ist immer schön, wenn die Wale ankommen. Wir haben sie den ganzen Sommer vermisst.

„Oktobersichtungen sind weder ungewöhnlich noch früh – sie sind in den letzten vier Jahren sogar zur Norm geworden. Wir hatten Oktober-Sichtungen in den Jahren 2008, 2007 und 2006. Die ersten Sichtungen der Saison fanden auch im Oktober 2004, 2003, 2001 und 1998 statt.

„Während des letzten Jahrzehnts gab es auch die ersten gemeldeten Sichtungen erst im November und bereits im September. Die erste Sichtung von 2002 fand am 3. November statt. Die erste Sichtung von 2000 war am 16. September und die erste Sichtung von 1999 war der 30. September.“

Die Buckelwale, die nach Hawaii kommen, legen eine Entfernung von etwa 2,500 bis 3,000 Meilen von ihren Sommerfütterungsgebieten in der Nähe von Alaska zurück. Auf Hawaii paaren sich die Wale und gebären. Die Wale kommen nicht sofort an, sondern strömen den ganzen Winter über in Hawaiis Gewässer und wieder heraus, oft mit den meisten Walsichtungen in den Monaten Februar und März. Eine kürzlich von der Pacific Whale Foundation veröffentlichte wissenschaftliche Arbeit zeigte, dass während derselben Wintersaison ein männlicher Buckelwal sowohl auf Hawaii als auch in Mexiko gesichtet wurde.

Hawaii ist das wichtigste Paarungs- und Kalbungsgebiet des Landes für den vom Aussterben bedrohten Buckelwal. Hawaii beherbergt auch das einzige National Marine Sanctuary, das dem vom Aussterben bedrohten Buckelwal gewidmet ist, das Hawaiian Islands Buckel Whale National Marine Sanctuary.

Es wird angenommen, dass die Population der Buckelwale im Nordpazifik jedes Jahr um 5 bis 7 Prozent zunimmt. Derzeit werden die Wale nach dem US Endangered Species Act als gefährdet eingestuft.

Die Pacific Whale Foundation verzeichnet in der Regel bis November eine erhöhte Anzahl von Sichtungen. Sie können das Protokoll der Wal- und Delfinsichtungen der Pacific Whale Foundation unter www.pacificwhale.org/sight/index.php lesen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.