Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Das neue Programm der IATA hilft Fluggesellschaften, Turbulenzen zu vermeiden

0a1a-263
0a1a-263
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Die International Air Transport Association kündigte die Einführung ihres neuen Programms an, das Fluggesellschaften bei der Vermeidung von Turbulenzen bei der Planung der Flugrouten unterstützen soll.

Die neue Datenressource mit dem Namen Turbulence Aware erweitert die Fähigkeit des Luftfahrtunternehmens, Turbulenzen vorherzusagen und zu vermeiden, indem Turbulenzdaten, die von teilnehmenden Fluggesellschaften generiert wurden, zusammengefasst und in Echtzeit ausgetauscht werden.

Heutzutage verlassen sich Fluggesellschaften auf Pilotenberichte und Wetterinformationen, um die Auswirkungen von Turbulenzen auf ihren Betrieb zu mildern. Diese Tools sind zwar effektiv, haben jedoch Einschränkungen aufgrund der Fragmentierung der Datenquellen, Inkonsistenzen in Bezug auf das Niveau und die Qualität der verfügbaren Informationen sowie der Ungenauigkeit des Standorts und der Subjektivität der Beobachtungen. Zum Beispiel gibt es keine standardisierte Skala für die Schwere der Turbulenzen, die ein Pilot melden kann, außer einer leichten, mittelschweren oder schweren Skala, die bei Flugzeugen unterschiedlicher Größe und Pilotenerfahrung sehr subjektiv wird.

Turbulence Aware verbessert die Fähigkeiten der Branche, indem Daten von mehreren beteiligten Fluggesellschaften gesammelt und anschließend eine strenge Qualitätskontrolle durchgeführt werden. Anschließend werden die Daten in einer einzigen, anonymisierten, objektiven Quellendatenbank zusammengefasst, auf die die Teilnehmer zugreifen können. Turbulenzbewusste Daten werden in verwertbare Informationen umgewandelt, wenn sie in die Versand- oder Luftwarnsysteme einer Fluggesellschaft eingespeist werden. Das Ergebnis sind die ersten globalen, detaillierten und objektiven Informationen in Echtzeit für Piloten und Betriebsfachleute, die Turbulenzen bewältigen.

„Turbulence Aware ist ein hervorragendes Beispiel für das Potenzial der digitalen Transformation in der Luftfahrtindustrie. Die Luftfahrtindustrie hat immer im Bereich Sicherheit zusammengearbeitet - ihre oberste Priorität. Big Data lädt jetzt auf, was wir erreichen können. Im Fall von Turbulence Aware bietet die genauere Vorhersage von Turbulenzen eine echte Verbesserung für Passagiere, deren Fahrten noch sicherer und komfortabler werden “, sagte Alexandre de Juniac, Generaldirektor und CEO der IATA.

Die Herausforderung, mit Turbulenzen umzugehen, wird voraussichtlich zunehmen, da sich der Klimawandel weiterhin auf die Wettermuster auswirkt. Dies hat Auswirkungen auf die Sicherheit und Effizienz des Fluges.

Turbulenzen sind die häufigste Ursache für Verletzungen von Passagieren und Besatzungsmitgliedern bei nicht tödlichen Unfällen (laut FAA).
Wenn wir auf allen Flugebenen genaue Turbulenzdaten zur Verfügung haben, können die Piloten mit glatterer Luft fundiertere Entscheidungen über höhere Flugniveaus treffen. Wenn Sie in diese Höhen klettern können, wird der Kraftstoffverbrauch optimaler, was letztendlich zu einer Verringerung der CO2-Emissionen führt.

Zukünftige Entwicklung

Turbulence Aware stößt bei Fluggesellschaften bereits auf großes Interesse. Delta Air Lines, United Airlines und Aer Lingus haben Verträge unterzeichnet. Delta bringt ihre Daten bereits in das Programm ein.

„Der kollaborative Ansatz der IATA zur Erstellung von Turbulence Aware mit Open Source-Daten bedeutet, dass Fluggesellschaften Zugriff auf Daten haben, um Turbulenzen besser abzumildern. Die Verwendung von Turbulence Aware in Verbindung mit Deltas proprietärer Flight Weather Viewer-App wird voraussichtlich auf den erheblichen Einsparungen aufbauen, die wir bereits im Vergleich zum Vorjahr sowohl bei turbulenzbedingten Verletzungen der Besatzung als auch bei den COXNUMX-Emissionen festgestellt haben “, sagte Jim Graham, Senior Vice President von Delta des Flugbetriebs.

Die erste betriebsbereite Version der Plattform wird bis Ende 2018 entwickelt. Betriebsversuche werden 2019 durchgeführt, wobei die teilnehmenden Fluggesellschaften laufend Feedback sammeln. Das Endprodukt wird Anfang 2020 auf den Markt gebracht.