Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Kaschmir-Reisende, die vom Verkehr verärgert sind, knurren zum Flughafen Srinagar

Srinagar-Flughafen
Srinagar-Flughafen
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Der internationale Flughafen Srinagar ist auch als Flughafen Sheikh-ul-Alam bekannt und leidet unter extremen Verkehrsstaus für Reisende.

„Dies sind peinliche Situationen, mit denen Menschen, die mit der Tourismusindustrie in Verbindung stehen, häufig konfrontiert sind. Manchmal müssen wir Besucher dazu bringen, mit Gepäck von den Drop Gates zum Abflugterminal zu sprinten “, kommentierte Manzoor Pakhtoon die allzu häufigen Verkehrsstaus in der Nähe des Flughafens Srinagar.

Der internationale Flughafen Srinagar ist auch als Flughafen Sheikh-ul-Alam bekannt und liegt 12 Kilometer nördlich von Srinagar. Es bedient die Stadt mit Inlands- und Auslandsflügen. Srinagar ist die Sommerhauptstadt des Bundesstaates Jammu & Kashmir, die derzeit unter strengen Sicherheitsmaßnahmen eine ruhige Zeit erlebt. Die Hauptattraktionen der Stadt sind die Gärten, Täler, Seen und zahlreiche Nationalparks.

Manzoor Pakhtoon, Vorsitzender der Tourismusallianz von Jammu und Kashmir, erklärte, dass sowohl Einheimische als auch Touristen in langen Schlangen an Drop-Gates warten, bevor sie die Haupttore erreichen. Der Aufbau beginnt oft auf der Humhama-Polizeistation, bevor er überhaupt die Drop-Gates erreicht, und fügt eine halbe Stunde zusätzlich zu der bereits langen Wartezeit hinzu. Derzeit werden fast 22 Flüge vom Flughafen Srinagar aus durchgeführt, die täglich Tausende von Reisenden anziehen.

Ein Beamter sagte, der Flughafenbeirat, der kürzlich zusammengetreten sei, habe einen Vorschlag zur Verbreiterung der Straße erörtert, um das Problem zu lösen. "Es wird erwogen, die Straße vor dem Haupttor zu verbreitern", sagte er. Die Umsetzung des Projekts würde die Verlagerung von mehr als 100 Geschäften aus der Region bedeuten. Ein anderer Beamter sagte, dass für die Entlastung des Gebiets vorgeschlagen wurde, entweder den Wohngebäuden einen separaten Zugang zu gewähren oder diese Geschäfte an einen anderen Ort zu verlegen. "Die Entscheidung über die Verbreiterung der Straße muss von der staatlichen Verwaltung getroffen werden, aber im Moment werden alle Anstrengungen unternommen, um den Verkehr zu rationalisieren."

Der Flughafen steht unter direkter operativer Kontrolle der indischen Luftwaffe (IAF), die neben dem Luftraum auch den Flugverkehr und die Landebahn sowie Einrichtungen zur Brandbekämpfung und zum Absturz kontrolliert. Das Terminalgebäude, in dem die Passagiere ein- und auschecken, und der Vorfeldbereich, in dem ein Flugzeug geparkt ist, werden jedoch von der Airports Authority of India (AAI) kontrolliert.