Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Neues Jahr in einem Zug in China: 11.5 Millionen hatten diese Idee

Chinabullet
Chinabullet
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die meisten der wichtigsten Reiseziele in China, darunter Peking, Xi'an, Chengdu, Guilin, Shanghai und mehr, können mit Hochgeschwindigkeitszügen erreicht werden.

Die meisten der wichtigsten Reiseziele in China, darunter Peking, Xi'an, Chengdu, Guilin, Shanghai und mehr, können mit Hochgeschwindigkeitszügen erreicht werden.

In China in einem Zug zu reisen, war die Idee vieler am Ende der dreitägigen Neujahrsfeiertage. Etwa 11.5 Millionen Reisen wurden am Dienstag erwartet, als die Reisenden zur Arbeit und zur Schule zurückkehrten, als die Feier zu Ende ging. Um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden, fügte China Railway Corp 318 temporäre Züge hinzu.

Insgesamt wurden am Sonntag und Montag, den ersten beiden Feiertagen, rund 20.6 Millionen Bahnfahrten unternommen, was einer Steigerung von 549,000 Fahrten gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Hochgeschwindigkeitszüge sind laut einem Bericht des Reisedienstes Tuniu.com für die meisten Chinesen während der Ferien zur ersten Transportmöglichkeit geworden, da die Dienstleistungen verbessert und das Eisenbahnnetz erweitert werden.

Zehn neue derartige Eisenbahnstrecken mit einer Gesamtlänge von 2,500 Kilometern wurden 2018 in Betrieb genommen. Die Gesamtlänge der chinesischen Hochgeschwindigkeitsbahnen stieg auf 29,000 km, mehr als zwei Drittel der weltweiten Gesamtstrecke.

Mit dem Start der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen der Provinzhauptstadt Hangzhou in Zhejiang und der Stadt Huangshan in der Provinz Anhui mit vielen malerischen Orten wie dem Huangshan-Berg, dem Westsee und dem Qiandao-See strömten Touristen, um die Sehenswürdigkeiten zu besuchen Neujahr feiern.

Laut dem Online-Reiseunternehmen Ctrip verzeichneten die Touristenattraktionen entlang der Eisenbahn im Urlaub einen durchschnittlichen Besucheranstieg von 80 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die meisten Urlaubsreisenden wurden in den 1980er und 1990er Jahren geboren. 19 Prozent aller Reisenden waren zwischen 35 und 65 Jahre alt. Laut der Umfrage von Tuniu bevorzugen jüngere Reisende Reisen mit ihren Freunden oder Partnern, anstatt nach Hause zu gehen, um sich während des Urlaubs mit der Familie zu vereinen.