Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Zypern schwört auf seinen ersten Tourismusminister

0a1-3
0a1-3
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Das kleine Mittelmeerinselland Zypern hat am Mittwoch den ehemaligen Hotelmanager Savvas Perdios zum ersten Tourismusminister ernannt. Die Schaffung einer neuen offiziellen Position und die Ernennung des ehemaligen Industrie-Managers werden als Anstrengungen zur Entwicklung und zum Wachstum des größten und wichtigsten Sektors der Insel angesehen.

Das neue engagierte Tourismusministerium Zyperns wurde gegründet, um die zyprische Tourismusorganisation (CTO) zu ersetzen, eine 50 Jahre alte Einrichtung, die bisher den Tourismussektor beaufsichtigte.

Es gab einige Skepsis, dass das neue Ministerium erfolgreicher eine schnellere und flexiblere Gesetzgebungsbefugnis als das seines Vorgängers ermöglichen wird, wobei der Leitartikel der lokalen Cyprus Mail sagte: „Es ist ziemlich schwierig zu glauben, dass das Ministerium bei Entscheidungen viel schneller sein wird Die Umsetzung der Richtlinien und die rasche Reaktion auf sich ändernde Bedingungen auf dem Tourismusmarkt “, wobei die lokale Finanzspiegelstelle bestätigt, dass„ das Problem mit dem neuen Tourismusministerium darin besteht, dass es unter denselben Einschränkungen leiden wird wie mit allen anderen Regierungsmaschinen mit der Mentalität des öffentlichen Dienstes, die jeden Fortschritt behindert. “

Unterdessen erklärte Zyperns Präsident Nicos Anastasiades am Mittwoch, dass die Schaffung des neuen Ministeriums ein wichtiger Meilenstein für den Sektor sei. Er glaubt, dass dies den Weg für eine neue Ära der Modernisierung ebnen wird, die von entscheidender Bedeutung ist, da der Tourismus auf der Insel jährlich weiter zunimmt.

Zypern ist stark vom Tourismus abhängig. Laut dem jüngsten Bericht des World Travel and Tourism Council macht die Branche jetzt 22.3% des Bruttoinlandsprodukts Zyperns aus.