Plastikverschmutzung auf den Malediven: Die rein weibliche Expedition „Stand Up For Our Seas“ sensibilisiert

SUP
SUP

Die Malediven, Coco Collection, sponsern eine beispiellose Stand-up-Paddle-Boarding-Kampagne auf den Malediven, die darauf abzielt, das Bewusstsein für die Umwelt und insbesondere die Gesundheit der Ozeane zu schärfen.

In „Stand up For Our Seas“ werden zwischen dem 100. und 21. Februar vier Frauen 28 Kilometer durch das Baa-Atoll paddeln, um die Menschen über Plastikverschmutzung, Klimawandel und Meerestiere in der Region aufzuklären.

Dr. Cal Major, Dr. Claire Petros, Dhafeena „Dhafy“ Hassan Ibrahim und Shaaziya „Saazu“ Saeed werden ihre Rundreise im Coco Palm Dhuni Kolhu beginnen und dann durch die Inseln im Baa Atoll reisen und in den Resorts anhalten Sprechen Sie mit den Gästen über Umweltgefahren und einige der bereits auf den Malediven laufenden Initiativen, um diese Probleme anzugehen.

WRD Resort Marketing Manager, Narelle Christoffersen-Langton, sagte, Coco Collection – die drei Boutique-Immobilien auf den Malediven umfasst – engagiert sich dafür, ihre Heimat im Ozean zu bewahren, und diese Expedition ist nur eine davon Initiativen, die in den Resorts im Spiel sind.

"Die Gesundheit der Ozeane ist weltweit ein so dringendes Problem, das uns bei WRD sehr am Herzen liegt", sagte sie. "Wir sind überaus stolz darauf, Coco Collection als Teil der WRD-Familie zu haben. Ihre umfassende Vision und Leidenschaft für die Umwelt sind selbstlos, pflegend und wegweisend. Wir hoffen, dass weitere Unternehmen folgen werden."

Das Nachhaltigkeitsprogramm von Coco Collection, 'Coco Dreams Green', zielt darauf ab, den Verbrauch von Einwegkunststoff - mit dem Endziel Null - in allen Coco Collection-Objekten, einschließlich ihrer Unternehmenszentrale, zu reduzieren. Es beinhaltet auch ein monatliches Inselreinigungsprogramm, um die Strände, Riffe und Lagunen von nicht biologisch abbaubaren Abfällen zu reinigen. Sensibilisierungs- und Kontaktprogramme für den Meeresschutz für Gäste und Mitarbeiter.

Im Jahr 2015 kündigte Coco Collection eine offizielle Partnerschaft mit dem Olive Ridley Project an, einer britischen Wohltätigkeitsorganisation, deren Aufgabe es ist, weggeworfene Fischernetze (auch als Geisternetze bekannt) aus dem Meer zu entfernen und durch diese Netze verletzte Meeresschildkröten zu retten und zu rehabilitieren.

Im Rahmen dieser Partnerschaft eröffneten sie ein Marine Turtle Rescue Center in Coco Palm Dhuni Kolhu, das einzige seiner Art auf den Malediven. Der im Resort ansässige Meeresbiologe arbeitet auch eng mit dem Olive Ridley-Projekt zusammen, um Geisternetze aus den umliegenden Meeren zu entfernen und ein Sensibilisierungs- und Aufklärungsprogramm für Gäste, Mitarbeiter und lokale Schulkinder durchzuführen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News