Aktuelle Nachrichten aus Algerien Reise-Nachrichten brechen Verbrechen News Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

Der Terrorismus veranlasst die USA, Reisehinweise für Algerien herauszugeben

Terrorismus
Terrorismus
Geschrieben von Herausgeber

Die Website der US-Regierung warnt Reisende, bei Reisen in Algerien aufgrund des Terrorismus vorsichtiger zu sein.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Das US-Außenministerium hat heute wegen Terrorismus einen Reisehinweis für Algerien herausgegeben. Die Regierungswebsite warnt Reisende, bei Reisen in Algerien aufgrund des Terrorismus vorsichtiger zu sein. Einige Bereiche haben ein erhöhtes Risiko.

Das Advisory empfiehlt, nicht zu reisen nach:

- Gebiete in der Nähe der Ost- und Südgrenze aufgrund von Terrorismus.

- Gebiete in der Sahara aufgrund von Terrorismus.

- Terroristengruppen planen weiterhin mögliche Angriffe in Algerien. Terroristen können ohne oder mit geringer Warnung angreifen und haben kürzlich die algerischen Sicherheitskräfte ins Visier genommen. Die meisten Angriffe finden in ländlichen Gebieten statt, aber trotz starker und aktiver Polizeipräsenz sind Angriffe in städtischen Gebieten möglich.

Die US-Regierung ist aufgrund der Reisebeschränkungen der US-Regierung durch Mitarbeiter der US-Regierung nur eingeschränkt in der Lage, US-Bürgern außerhalb der Provinz Algier Notdienste zur Verfügung zu stellen.

Lesen Sie den Abschnitt Sicherheit und Schutz auf der Länderinformationsseite.

Der Reisehinweis warnt Reisende, wenn sie sich entscheiden, Algerien zu besuchen, um:

- Informieren Sie die örtliche Polizei, wenn Sie Orte außerhalb der Großstädte besuchen.

- wenn möglich mit dem Flugzeug reisen; Bleiben Sie auf wichtigen Autobahnen, wenn Sie auf der Straße fahren müssen.

- Reisen Sie mit seriösen Reisebüros, die die Gegend kennen.

- Vermeiden Sie Übernachtungen außerhalb der Hauptstädte und Touristenorte.

- Melden Sie sich bei der Smart Traveller Enrollment Program (STEP) um Benachrichtigungen zu erhalten und es einfacher zu machen, Sie im Notfall zu finden.

- Folgen Sie dem Außenministerium am Facebook . Twitter.

- Überprüfen Sie die Kriminalitäts- und Sicherheitsbericht für Algerien.

- US-Bürger, die ins Ausland reisen, sollten immer einen Notfallplan für Notsituationen haben. Überprüfen Sie die Checkliste für Reisende.

Ost- und Südgrenze

Vermeiden Sie Reisen in ländliche Gebiete innerhalb von 50 km (31 Meilen) von der Grenze zu Tunesien und innerhalb von 250 km (155 Meilen) von den Grenzen zu Libyen, Niger, Mali und Mauretanien aufgrund terroristischer und krimineller Aktivitäten.

Überlandreise in die Sahara

Terroristen und kriminelle Gruppen operieren in Teilen der Sahara. Wenn Sie in die Sahara reisen, empfehlen wir dringend, nur mit dem Flugzeug und nicht über Land zu reisen.

Besuchen Sie die Website der US-Regierung für Hochrisikoreisende.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.