Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Gemeinsame Tagungen Industrierat: Neue Charta, Verfassung, Präsident im Jahr 2019

0a1a-44
0a1a-44
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Der Joint Meetings Industry Council (JMIC) hat die Weichen für die kommenden Jahre gestellt. Auf der Abschlusssitzung im Jahr 2018 einigten sich die Mitglieder auf eine Reihe wichtiger struktureller Änderungen, die die weitere Entwicklung des Vertretungsgremiums der Branche leiten sollen.

Eine neue und einstimmig vereinbarte Charta legt die Art der Zuständigkeiten des Rates und die Interaktionen der Mitglieder fest, während eine überarbeitete Verfassung in Form eines Einverständnisschreibens zwischen den Mitgliedern einen klaren Rahmen für die Zukunft bietet. Ein optimierter Strategieplan enthält eine Einigung über vorrangige JMIC-Maßnahmen. Alle diese vereinbarten Dokumente wurden als direktes Ergebnis des Meetings Industry Global Summit entwickelt, der Anfang 2018 in Hannover stattfand.

In derselben Sitzung wählten die JMIC-Mitglieder einen neuen Präsidenten. Kai Hattendorf, CEO von UFI, dem globalen Verband der Ausstellungsindustrie, wird den Rat in den nächsten zwei Jahren begleiten. Die JMIC-Präsidentschaft wird wiederum von Führungskräften der Mitgliedsorganisationen des Rates übernommen und ist als langjähriges Mitglied der JMIC UFI gut positioniert, um eine allgemeine Branchenagenda voranzutreiben.

JMIC begrüßt auch ein neues Mitglied - SISO, die Society of Independent Show Organizers. Damit zählt die Gesamtmitgliedschaft des Rates 16 Organisationen, die zusammen die gesamte Bandbreite der Aktivitäten der globalen Business Events-Branche repräsentieren.

Eines der Schlüsselelemente der neuen Verfassung war eine Neudefinition der Mitgliedschaft, bei der sich die bestehenden Mitglieder besser angesprochen fühlten und der sich ändernden Struktur der globalen Industrie insgesamt Rechnung trugen, wobei der Schwerpunkt auf der Entstehung starker und aktiver regionaler Organisationen lag, die alle ähnliche Ziele verfolgen wie diese des Rates, insbesondere in den Bereichen Interaktionen und Interessenvertretung der Industrie. Infolgedessen befindet sich der Rat derzeit in einer aktiven Diskussion mit einer Reihe weiterer Organisationen, deren Beteiligung seine Rolle bei der Vertretung der Interessen der Industrie weiter stärken wird.

“This has been a big year for JMIC as it took the experiences of the past number of years and interpreted these into a new, focussed framework for moving forward”, said incoming President Kai Hattendorf. “We now have a clear and collectively accepted picture of what we all feel are the most urgent priorities for the organization. With this in place, JMIC can begin to drive implementation of projects and activities that further drive recognition and relevance of our industry at large”.

Der Joint Meetings Industry Council (JMIC) ist eine Organisation, die die gemeinsamen Interessen internationaler Verbände der Business Meetings Industry vertritt. Es bietet seit mehr als 50 Jahren ein Forum für den Informationsaustausch und die Anerkennung zwischen Branchengruppen und konzentriert sich derzeit darauf, die unterschiedlichen Werte der Branche zu dokumentieren und einem breiteren Publikum der Gemeinschaft und der Regierung zu vermitteln.

Die aktiven Mitgliedsverbände, aus denen JMIC heute besteht, sind:

• AACVB | die Asiatische Vereinigung der Kongress- und Besucherbüros
• AIPC | die Internationale Vereinigung der Kongresszentren
• ASAE | die Führungskräfte der American Society of Association
• Cocal | die lateinamerikanische Konföderation von PCO und verbundenen Unternehmen
• Destinations International
• ECM | Europäisches Städte-Marketing
• EVVC | Europäische Vereinigung der Veranstaltungszentren
• IAPCO | die International Association of Professional Congress Organizers
• ICCA | die International Congress and Convention Association
• MPI | Meeting Professionals International
• PCMA | die Professional Convention Management Association
• SISO | die Society of Independent Show Organizers
• SITE | Gesellschaft für Incentive Travel Excellence
• UFI | die Global Association of the Exhibition Industry
• UIA | die Union der internationalen Verbände